MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 10/07/2011 | von AutoNEWS

Avant-i: Audi RS 4 als Erlkönig abgeschossen

Wo, außer am Nürburgring, findet man sonst das ideale Revier vor, um ein leistungsstarkes Modell zu testen? Audi nutzt den Eifelkurs derzeit, um den neuen RS 4 Avant zu erproben. Hier gibts die ersten Bilder.


1 von 5
Auf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 Avant

Auf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 Avant

Auf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 Avant

Haar, 20. September 2011 - Wo, außer am Nürburgring, findet man sonst das ideale Revier vor, um ein leistungsstarkes Modell zu testen? Audi nutzt den Eifelkurs derzeit, um den neuen RS 4 Avant zu erproben. Die Neuausgabe des Power-Kombis wird für 2012 erwartet. Jetzt gibt es die ersten Bilder des rasanten Avant.

Debüt zusammen mit A4-Facelift
Der neue RS 4 wird zusammen mit dem gelifteten A4 auf den Markt gebracht. Daher wird das Sportmodell auch das neue Lampendesign erhalten. Trotz Tarnung erkennt man die stärker ausgeprägten Kotflügel, die großen Lufteinlässe in der Frontschürze und die richtig dicken Endrohre.

Motor unklar
In Sachen Motor wird derzeit heftig spekuliert. Es würden zwei Alternativen in Betracht kommen. Realistisch ist - gegen den allgemeinen Turbotrend - der 4,2-Liter-V8-Saugmotor, der auch im RS 5 verwendet wird. Daneben würde dem RS 4 sicher auch der 4,0-Liter-TFSI stehen. Der Turbo-V8 wurde kürzlich für die neuen Ausgaben von S6 und S7 angekündigt. Dort leistet er 420 PS, was sich leicht nach oben schrauben ließe. Der Vorteil des Turbos: Er würde ein viel höheres Drehmoment als der Sauger generieren. In den genannten Modellen schafft der Motor bereits 550 Newtonmeter. Im S8 wird das Triebwerk sogar 520 PS und 650 Newtonmeter leisten.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Avant-i: Audi RS 4 als Erlkönig abgeschossen Wo, außer am Nürburgring, findet man sonst das ideale Revier vor, um ein leistungsstarkes Modell zu testen? Audi nutzt den Eifelkurs derzeit, um den neuen RS 4 Avant zu erproben. Hier gibts die ersten Bilder. AutoNEWS2011-10-01T12:02:002011-10-07T16:06:00© AutoNEWSAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantHaar, 20. September 2011 - Wo, außer am Nürburgring, findet man sonst das ideale Revier vor, um ein leistungsstarkes Modell zu testen? Audi nutzt den Eifelkurs derzeit, um den neuen RS 4 Avant zu erproben. Die Neuausgabe des Power-Kombis wird für 2012 erwartet. Jetzt gibt es die ersten Bilder des rasanten Avant. Debüt zusammen mit A4-Facelift Der neue RS 4 wird zusammen mit dem gelifteten A4 auf den Markt gebracht. Daher wird das Sportmodell auch das neue Lampendesign erhalten. Trotz Tarnung erkennt man die stärker ausgeprägten Kotflügel, die großen Lufteinlässe in der Frontschürze und die richtig dicken Endrohre. Motor unklar In Sachen Motor wird derzeit heftig spekuliert. Es würden zwei Alternativen in Betracht kommen. Realistisch ist - gegen den allgemeinen Turbotrend - der 4,2-Liter-V8-Saugmotor, der auch im RS 5 verwendet wird. Daneben würde dem RS 4 sicher auch der 4,0-Liter-TFSI stehen. Der Turbo-V8 wurde kürzlich für die neuen Ausgaben von S6 und S7 angekündigt. Dort leistet er 420 PS, was sich leicht nach oben schrauben ließe. Der Vorteil des Turbos: Er würde ein viel höheres Drehmoment als der Sauger generieren. In den genannten Modellen schafft der Motor bereits 550 Newtonmeter. Im S8 wird das Triebwerk sogar 520 PS und 650 Newtonmeter leisten.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywords159222851Auf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 AvantAuf dem Nürburgring testet Audi den kommenden RS 4 Avant

Meistgelesen

  • 15 unglaubliche Autounfälle(©15 unglaubliche Autounfälle)

    Range Rover führt die Liste der unfassbarsten Autounfälle an. Das ist das Ergebnis eines Autounfalls; der sich am 23. März in London ereignete. Ein weißer Range Rover war

  • Pirelli-Kalender 2014(©Pirelli-Kalender 2014)

    The Cal wird 50 Jahre alt . Pirelli Kalender 2014: Die Aufnahme aus dem Jahr 1985 stammt von Helmut Newton

  • Hier staut es sich am meisten über Ostern(©Hier staut es sich am meisten über Ostern)

    Osterzeit ist traditionell auch Reisezeit. Alljährlich überschlagen sich an den Feiertagen die Staumeldungen im Verkehrsfunk. Wir sagen; wo der dichteste Verkehr

  • VW Jetta: Fein gebürstet(©VW Jetta: Fein gebürstet)

    Während der VW Jetta hierzulande eher ein Mauerblümchen-Dasein führt; läuft er anderswo wie geschnitten Brot. So auch in den USA. VW stellt jetzt auf der New York Auto

  • Ford Mustang auf dem Empire State Building(©Ford Mustang auf dem Empire State Building)

    Schon 1965 schaffte es Ford; ein zerlegtes Mustang Cabrio in die winzigen Aufzüge zu quetschen und es oben wieder zusammenzubauen. Nun wurde das Kunststück wiederholt -

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Sportwagen (© AutoNEWS)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
.(©Bing Maps)
Bing Maps: Sehen Sie Ihre Stadt von Oben

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt