MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 07/13/2012 | von AutoNEWS

Erwischt: Mazda 6 Kombi

Von wegen biederer Japaner: Mit einem flotten Design und sparsamen Motoren soll der neue Mazda 6 für Furore sorgen. Jetzt ist unserem Fotografen erstmals die Kombiversion vor die Linse gefahren.


1 von 8
Erwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegs

Erwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegs

Erwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegs

Haar, 13. Juli 2012 - Sechs sells: Das könnte das Motto bei Mazda sein. Seit 2002 ist der 6 zum Publikumsliebling herangewachsen. Nun steht die neueste Generation vor dem Start. Sie soll unter anderem mit einem schnittigen Design punkten. Das gilt auch für den Kombi, den unser Fotograf jetzt erstmals als Erlkönig erwischt hat.

Design als Highlight
Optisches Vorbild für die Neuauflage des 6 ist die schnittige Limousinen-Studie Takeri, die Ende 2011 in Tokio gezeigt wurde. Die Serienausführung soll kaum davon abweichen, jedoch zeigt der Kombi-Erlkönig besonders an der Front eine Familienähnlichkeit zum CX-5. Auch von den Abmessungen her wird sich Mazda am Takeri orientieren, dieser ist 4,85 Meter lang und weist einen Radstand von 2,89 Meter auf. Das verspricht gute Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck.

Moderne Motoren
Unter dem dynamischen Blech setzt Mazda auf die so genannte Skyactiv-Technologie. Dahinter verbergen sich Benziner und Diesel mit einer Verdichtung von 14:1. Zum Start offerieren die Japaner einen Zweiliter-Otto mit 165 PS sowie ein Diesel-Duo mit 150 oder 175 PS. Interessant für Vielfahrer: Beide Diesel können mit einer Sechsstufen-Automatik kombiniert werden. Etwas später kommen noch Einstiegsmotorisierungen mit 120 PS (Benziner) und 129 PS (Diesel) hinzu. Zu den weiteren technischen Highlights gehört das i-ELOOP-System, welches Bremsenergie in Kondensatoren speichert.

Marktstart Ende 2012
Während die neue Mazda 6 Limousine schon Ende August 2012 gezeigt wird, müssen sich Kombi-Freunde noch etwas gedulden: Er steht Ende September 2012 auf dem Pariser Autosalon. Auf den Markt kommen beide Modelle Anfang 2013.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Erwischt: Mazda 6 Kombi Von wegen biederer Japaner: Mit einem flotten Design und sparsamen Motoren soll der neue Mazda 6 für Furore sorgen. Jetzt ist unserem Fotografen erstmals die Kombiversion vor die Linse gefahren. AutoNEWS2012-07-13T09:42:002012-07-13T17:56:00© AutoNEWSErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsHaar, 13. Juli 2012 - Sechs sells: Das könnte das Motto bei Mazda sein. Seit 2002 ist der 6 zum Publikumsliebling herangewachsen. Nun steht die neueste Generation vor dem Start. Sie soll unter anderem mit einem schnittigen Design punkten. Das gilt auch für den Kombi, den unser Fotograf jetzt erstmals als Erlkönig erwischt hat. Design als Highlight Optisches Vorbild für die Neuauflage des 6 ist die schnittige Limousinen-Studie Takeri, die Ende 2011 in Tokio gezeigt wurde. Die Serienausführung soll kaum davon abweichen, jedoch zeigt der Kombi-Erlkönig besonders an der Front eine Familienähnlichkeit zum CX-5. Auch von den Abmessungen her wird sich Mazda am Takeri orientieren, dieser ist 4,85 Meter lang und weist einen Radstand von 2,89 Meter auf. Das verspricht gute Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Moderne Motoren Unter dem dynamischen Blech setzt Mazda auf die so genannte Skyactiv-Technologie. Dahinter verbergen sich Benziner und Diesel mit einer Verdichtung von 14:1. Zum Start offerieren die Japaner einen Zweiliter-Otto mit 165 PS sowie ein Diesel-Duo mit 150 oder 175 PS. Interessant für Vielfahrer: Beide Diesel können mit einer Sechsstufen-Automatik kombiniert werden. Etwas später kommen noch Einstiegsmotorisierungen mit 120 PS (Benziner) und 129 PS (Diesel) hinzu. Zu den weiteren technischen Highlights gehört das i-ELOOP-System, welches Bremsenergie in Kondensatoren speichert. Marktstart Ende 2012 Während die neue Mazda 6 Limousine schon Ende August 2012 gezeigt wird, müssen sich Kombi-Freunde noch etwas gedulden: Er steht Ende September 2012 auf dem Pariser Autosalon. Auf den Markt kommen beide Modelle Anfang 2013.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywords250575768Erwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegsErwischt: Der neue Mazda 6 Kombi ist noch gut getarnt unterwegs

Meistgelesen

  • Prominente und ihre Autos(©Prominente und ihre Autos)

    Welcher Star fährt welches Fahrzeug?. VIP = Luxusschlitten ohne Ende? Von wegen! Häufig suchen sich Promis ihre Fahrzeuge gar nicht selbst aus. Viele Autohersteller stell

  • Welt-Bürger(©Welt-Bürger)

    Die besten Bilder aus vier Jahrzehnten VW Passat. Er ist der deutsche Dienstwagen schlechthin und als Kombi aus dem Straßenbild nicht wegzudenken: der VW Passat. Was im J

  • Auto-Knüller in Paris(©Auto-Knüller in Paris)

    Die Highlights der Herbstmesse in Paris. Auto-Kenner wissen es: In ungeraden Jahren läutet die Frankfurter IAA den großen Neuheiten-Herbst ein; in geraden Jahren müssen F

  • Im Kreuzfeuer(©Im Kreuzfeuer)

    Die gepanzerten Autos der Hersteller. Wer wie Spitzenpolitiker ständig prominent unterwegs ist; wird meist in gepanzerten Autos chauffiert. Doch längst setzen nicht nur P

  • Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack(©Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack)

    Traumfrauen und Traumautos. Manchmal ist es interessanter; wer sich auf der Haube räkelt als was ein Auto unter der Haube hat. Die Kombination von menschlichen und automo

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial