MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 07/06/2012 | von AutoNEWS

Audi SQ5 TDI: Kompakter Kraftbolzen mit 313 PS

Seit Jahren siegt Audi beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans mit Diesel-Power. Da liegt es nahe, den neuen SQ5 mit V6-Biturbo-Diesel im Rahmen des Motorsport-Klassikers vorzustellen. Wir haben erste Infos.


1 von 23
Schick und stark: Der neue Audi SQ5 TDI

Schick und stark: Der neue Audi SQ5 TDI

Schick und stark: Der neue Audi SQ5 TDI

Le Mans (Frankreich), 18. Juni 2012 - Der Premierenort könnte nicht besser gewählt sein: Seit Jahren feiert Audi beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans Siege mit einem Dieselmotor an Bord. Fast ebenso kräftig soll nun das erste S-Modell mit einem Selbstzünder nach vorne preschen: der Audi SQ5 TDI.

Markant modifiziert
Äußerlich unterscheidet sich der SQ5 von den zivilen Ausführungen des Kompakt-SUVs Q5 mit einem großen, verchromten Singleframe-Kühlergrill samt sieben Querstreben, in die gut sichtbar das SQ5-Logo eingesetzt wurde. Weitere Merkmale sind Außenspiegelgehäuse aus gebürstetem Aluminium und modifizierte Stoßfänger. Das serienmäßige Sportfahrwerk legt die Karosserie 30 Millimeter tiefer, auf den serienmäßigen 20-Zoll-Rädern im Fünf-Parallelspeichen-Design sind Reifen im Format 255/45 aufgezogen. Auf Wunsch liefert Audi Räder im 21-Zoll-Format. Am Heck fällt ein Diffusor auf, in dem sich die vier Endrohre befinden. Apropos Heck: In den Kofferraum passen bis zu 1.560 Liter Gepäck.

Weitere Artikel zu Audi

Kraftprotz mit sechs Töpfen
Unter der Haube des Topmodells der Q5-Baureihe steckt der V6-Biturbo-Diesel mit drei Liter Hubraum und 313 PS, der bislang in größeren Baureihen wie A8 oder A6 zum Einsatz kam. Im SQ5 TDI sorgt das Aggregat für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in nur 5,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Zwischen 1.450 bis 2.800 Umdrehungen pro Minute stehen üppige 650 Newtonmeter Drehmoment bereit. Eine Achtstufen-Automatik und der permanente Allradantrieb mit radselektiver Momentensteuerung übertragen die Kräfte des starken Sechszylinders auf die Straße.

Sparen für Besserverdiener
Dennoch soll das starke SUV relativ sparsam sein: Den Durchschnittsverbrauch gibt Audi mit 7,2 Liter auf 100 Kilometer an. Mit an Bord ist ein Start-Stopp-System. Bestellbar ist der SQ5 TDI ab Herbst 2012, der Grundpreis beträgt 58.500 Euro. Im ersten Quartal 2013 steht der Wagen dann bei den Händlern. Ob es auch einen Benziner-S beim Q5 geben wird, lässt Audi noch offen.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Audi SQ5 TDI: Kompakter Kraftbolzen mit 313 PS Seit Jahren siegt Audi beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans mit Diesel-Power. Da liegt es nahe, den neuen SQ5 mit V6-Biturbo-Diesel im Rahmen des Motorsport-Klassikers vorzustellen. Wir haben erste Infos. AutoNEWS2012-06-18T09:02:002012-07-06T14:54:00© AutoNEWSSchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDILe Mans (Frankreich), 18. Juni 2012 - Der Premierenort könnte nicht besser gewählt sein: Seit Jahren feiert Audi beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans Siege mit einem Dieselmotor an Bord. Fast ebenso kräftig soll nun das erste S-Modell mit einem Selbstzünder nach vorne preschen: der Audi SQ5 TDI. Markant modifiziert Äußerlich unterscheidet sich der SQ5 von den zivilen Ausführungen des Kompakt-SUVs Q5 mit einem großen, verchromten Singleframe-Kühlergrill samt sieben Querstreben, in die gut sichtbar das SQ5-Logo eingesetzt wurde. Weitere Merkmale sind Außenspiegelgehäuse aus gebürstetem Aluminium und modifizierte Stoßfänger. Das serienmäßige Sportfahrwerk legt die Karosserie 30 Millimeter tiefer, auf den serienmäßigen 20-Zoll-Rädern im Fünf-Parallelspeichen-Design sind Reifen im Format 255/45 aufgezogen. Auf Wunsch liefert Audi Räder im 21-Zoll-Format. Am Heck fällt ein Diffusor auf, in dem sich die vier Endrohre befinden. Apropos Heck: In den Kofferraum passen bis zu 1.560 Liter Gepäck. Weitere Artikel zu Audi Kraftprotz mit sechs Töpfen Unter der Haube des Topmodells der Q5-Baureihe steckt der V6-Biturbo-Diesel mit drei Liter Hubraum und 313 PS, der bislang in größeren Baureihen wie A8 oder A6 zum Einsatz kam. Im SQ5 TDI sorgt das Aggregat für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in nur 5,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Zwischen 1.450 bis 2.800 Umdrehungen pro Minute stehen üppige 650 Newtonmeter Drehmoment bereit. Eine Achtstufen-Automatik und der permanente Allradantrieb mit radselektiver Momentensteuerung übertragen die Kräfte des starken Sechszylinders auf die Straße. Sparen für Besserverdiener Dennoch soll das starke SUV relativ sparsam sein: Den Durchschnittsverbrauch gibt Audi mit 7,2 Liter auf 100 Kilometer an. Mit an Bord ist ein Start-Stopp-System. Bestellbar ist der SQ5 TDI ab Herbst 2012, der Grundpreis beträgt 58.500 Euro. Im ersten Quartal 2013 steht der Wagen dann bei den Händlern. Ob es auch einen Benziner-S beim Q5 geben wird, lässt Audi noch offen.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsAudi250301262Schick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDISchick und stark: Der neue Audi SQ5 TDI

Meistgelesen

  • Frischekur: VW Touareg V6 TDI im Test(©Frischekur: VW Touareg V6 TDI im Test)

    Mit einem breiten Grinsen startet der aktuelle VW Touareg in die zweite Halbzeit. Neben einem Facelift gibts auch Motoren-Updates und neue Technik für den Großen. Wir

  • Mustang GT500 "Eleanor" für Deutschland(©Mustang GT500 "Eleanor" für Deutschland)

    Erinnern Sie sich an "Eleanor"; den Mustang GT500 aus "Nur noch 60 Sekunden"? Ein deutsches Unternehmen baut die Film-Legende jetzt originalgetreu nach. Mit TÜV und

  • Mobile Radarfallen(©Mobile Radarfallen)

    Der Wunderkasten. Die Blitzer-Einheit wiegt gerade mal ein Kilo und ist kaum größer als ein Auto-Radio. Nicht nur dass mehr als 350 Verstöße in der Stunde aufgezeichnet w

  • Hohe Nachfrage, hoher Preis(©Hohe Nachfrage, hoher Preis)

    Die teuersten Oldtimer 2014. Seitdem 1997 das H-Kennzeichen in Deutschland eingeführt wurde; stieg die Zahl der hierzulande zugelassenen Oldtimer stetig an. Im Durchschni

  • Im Kreuzfeuer(©Im Kreuzfeuer)

    Die gepanzerten Autos der Hersteller. Wer wie Spitzenpolitiker ständig prominent unterwegs ist; wird meist in gepanzerten Autos chauffiert. Doch längst setzen nicht nur P

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial