MSN AutoMSN Auto
05.01.2010
Wenn nicht deutsch, was dann…?

Platz 4: Fiat Grande Punto



Platz 4: Fiat Grande Punto (© Fiat)
Weiter
Zurück
Zurück4 von 10Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Der Punto ist das erfolgreichste Fiat-Modell aller Zeiten. Sieben Millionen Einheiten liefen seit 1995 vom Band. Kein anderer Kleinwagen in Europa kann so hohe Absatzzahlen vorweisen. Der Grande Punto vereint diese Erfolgsstory mit dem Antlitz eines kraftvollen Sportwagens, ein wichtiger Grund warum die Erfolgsstory der Punto-Familie weitergeht.

Meistgelesen

  • Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013(©Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013)

    Diese Modelle sind bei Langfingern besonders begehrt. Im Jahr 2013 wurden bundesweit 18.805 kaskoversicherte Autos geklaut. Das belegt die Statistik; die der Gesamtverban

  • Her mit dem Hubraum(©Her mit dem Hubraum)

    Nach dem Polo-Facelift im April 2014 ist nun auch der GTI dran. Rein äußerlich ändert sich wenig; unter der Haube dafür umso mehr. Der schnellste Polo kriegt mehr Golf

  • Mobile Radarfallen(©Mobile Radarfallen)

    Der Wunderkasten. Die Blitzer-Einheit wiegt gerade mal ein Kilo und ist kaum größer als ein Auto-Radio. Nicht nur dass mehr als 350 Verstöße in der Stunde aufgezeichnet w

  • Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon(©Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon)

    Blitz-Marathon 2014. Ein mobiles Blitzgerät fotografiert am 10.10.2013 auf einer Bundesstraße bei Creußen (Bayern) Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit. Foto: David E

  • Schnellster Adam geht in Serie(©Schnellster Adam geht in Serie)

    Opel setzt dem Adam die Krone auf. Mit 150 PS und diversen Fahrdynamik-Upgrades soll der Adam S jetzt neben hip auch schnell sein. Das Paket wirkt vielversprechend. Es

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial