MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 05/15/2012 | von AutoNEWS

Der schnellste Serien-Mini

Der John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden. Noch im Jahr 2012 könnte das Kraftpaket auf den Markt kommen. Wer einen will, muss sich dann sputen: Es wird nur 2.000 Stück geben.


1 von 15
Der Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden

Der Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden

Der Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden

München, 14. Mai 2012 - Er soll der schnellste Serien-Mini werden: der John Cooper Works GP. Noch im Jahr 2012 könnte das Kraftpaket auf den Markt kommen, vorher wird es auf dem Pariser Autosalon (29. September bis 14. Oktober 2012) Weltpremiere feiern. Wer einen will, sollte sich im Herbst beeilen, denn es wird nur 2.000 der rasanten Minis geben. Den Preis des Renners hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben, er dürfte aber ein Stück über den 30.000 Euro liegen, die derzeit ein Mini John Cooper Works kostet.

Keine Motordaten und Fahrleistungen verraten
Im Vergleich zum normalen JCW-Mini wird die GP-Auflage noch einmal kräftig abgespeckt. Auf Klimaanlage und Rückbank müssen die Insassen verzichten, das spart Gewicht. Zu Motorleistung und Fahrwerten hält man sich in der Presseabteilung noch sehr bedeckt. Der normale Mini John Cooper Works holt 211 PS aus 1,6 Liter Hubraum, sprintet in 6,5 Sekunden auf Tempo 100 und fährt 238 km/h schnell. Die GP-Version könnte durchaus mit 230 Pferdestärken powern. Verraten wurde aber bereits, dass der GP bei den Abstimmungsfahrten auf der Nordschleife den einstigen Grand-Prix-Kurs in kurzen 8:23 Minuten umrundet hat. Das sind 19 Sekunden weniger, als der Vorgänger - der im Jahr 2006 vorgestellte Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit - gebraucht hat.

Weitere Artikel zu Mini

Markanter Diffusor am Heck
In der GP-Neuauflage kommen bei Fahrwerk, Antrieb und Aerodynamik Technologien aus dem Motorsport zum Einsatz, so wurde das einstellbare Rennsportfahrwerk weiterentwickelt. Die Karosseriegestaltung dient einer verbesserten Aerodynamik. Es gibt groß dimensionierte Front- und Heckschürzen, markante Seitenschweller sowie einen speziellen Dachspoiler und einen neuen Diffusor am Heck.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Der schnellste Serien-Mini Der John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden. Noch im Jahr 2012 könnte das Kraftpaket auf den Markt kommen. Wer einen will, muss sich dann sputen: Es wird nur 2.000 Stück geben. AutoNEWS2012-05-15T09:00:002012-05-15T09:16:00© AutoNEWSDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenMünchen, 14. Mai 2012 - Er soll der schnellste Serien-Mini werden: der John Cooper Works GP. Noch im Jahr 2012 könnte das Kraftpaket auf den Markt kommen, vorher wird es auf dem Pariser Autosalon (29. September bis 14. Oktober 2012) Weltpremiere feiern. Wer einen will, sollte sich im Herbst beeilen, denn es wird nur 2.000 der rasanten Minis geben. Den Preis des Renners hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben, er dürfte aber ein Stück über den 30.000 Euro liegen, die derzeit ein Mini John Cooper Works kostet. Keine Motordaten und Fahrleistungen verraten Im Vergleich zum normalen JCW-Mini wird die GP-Auflage noch einmal kräftig abgespeckt. Auf Klimaanlage und Rückbank müssen die Insassen verzichten, das spart Gewicht. Zu Motorleistung und Fahrwerten hält man sich in der Presseabteilung noch sehr bedeckt. Der normale Mini John Cooper Works holt 211 PS aus 1,6 Liter Hubraum, sprintet in 6,5 Sekunden auf Tempo 100 und fährt 238 km/h schnell. Die GP-Version könnte durchaus mit 230 Pferdestärken powern. Verraten wurde aber bereits, dass der GP bei den Abstimmungsfahrten auf der Nordschleife den einstigen Grand-Prix-Kurs in kurzen 8:23 Minuten umrundet hat. Das sind 19 Sekunden weniger, als der Vorgänger - der im Jahr 2006 vorgestellte Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit - gebraucht hat. Weitere Artikel zu Mini Markanter Diffusor am Heck In der GP-Neuauflage kommen bei Fahrwerk, Antrieb und Aerodynamik Technologien aus dem Motorsport zum Einsatz, so wurde das einstellbare Rennsportfahrwerk weiterentwickelt. Die Karosseriegestaltung dient einer verbesserten Aerodynamik. Es gibt groß dimensionierte Front- und Heckschürzen, markante Seitenschweller sowie einen speziellen Dachspoiler und einen neuen Diffusor am Heck.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsMini161377122Der Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werdenDer Mini John Cooper Works GP soll der schnellste Serien-Mini werden

Meistgelesen

  • Die gefährlichsten Straßen der Welt(©Die gefährlichsten Straßen der Welt)

    Am Rande des Abgrunds. Sonne; Strand und Relaxen ist nicht Ihr Ding? Dann haben wir etwas für Sie: Wie wäre es mit einem Ausflug auf die gefährlichsten Straßen dieser Erd

  • Peugeot Exalt: Flach und cool(©Peugeot Exalt: Flach und cool)

    Das weniger Gute an diesem coolen Concept Car ist wohl; dass es so nie in Serie gehen wird. Peugeot will auf der Auto China in Peking die rassig geschnittene Studie

  • Lexus NX: Jetzt kommt das Serienmodell(©Lexus NX: Jetzt kommt das Serienmodell)

    Im Jahr 2013 gab sich Lexus auf Automessen die Kante: Das Concept Car "LF-NX" sollte zeigen; wie ein künftiges Kompakt-SUV von Lexus aussieht. Auf der Auto Show in

  • Pirelli-Kalender 2014(©Pirelli-Kalender 2014)

    The Cal wird 50 Jahre alt . Pirelli Kalender 2014: Die Aufnahme aus dem Jahr 1985 stammt von Helmut Newton

  • 15 unglaubliche Autounfälle(©15 unglaubliche Autounfälle)

    Range Rover führt die Liste der unfassbarsten Autounfälle an. Das ist das Ergebnis eines Autounfalls; der sich am 23. März in London ereignete. Ein weißer Range Rover war

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Sportwagen (© AutoNEWS)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
.(©Bing Maps)
Bing Maps: Sehen Sie Ihre Stadt von Oben

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt