MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 10/31/2012 | von AutoNEWS

Erwischt! Alfas neuer Sportwagen

Der kleine Sportwagen soll nur rund 850 Kilo auf die Waage bringen und in unter fünf Sekunden auf 100 km/h spurten. Wir haben den Italiener noch getarnt auf während einer Testfahrt erwischt.


1 von 12
Erwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischt

Erwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischt

Erwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischt

Haar, 31. Oktober 2012 -
Alfa Romeo ist eine Marke, die besonders in der Vergangenheit viel mit dem Motorsport assoziiert wurde. Dies kam in den letzten Jahren ein wenig zu kurz. Doch das Warten der Alfista hat bald ein Ende. Nachdem auf dem Genfer Autosalon 2011 die Studie 4C gezeigt wurde, folgt Mitte 2013 die Serienversion des kleinen und leichten Sportwagens aus Italien. Wir haben ihn noch getarnt auf Testfahrt erwischt.

Preis um 45.000 Euro
Kompakt sind die Ausmaße der Studie: Sie ist rund vier Meter lang, ihr Radstand beträgt 2,40 Meter. Kurz fallen die Überhänge vorne und hinten aus. Durch Leichtbau drückt Alfa Romeo das Gewicht auf unter 850 Kilogramm. Die meisten Teile der Karosserie bestehen aus Karbon. Die hintere Rahmenkonstruktion und die Crashstrukturen sind aus Aluminium gefertigt. Ob dies in der Serienversion genauso sein wird, ist aus Kostengründen wohl eher fraglich. Schließlich soll der 4C zu Preisen um 45.000 Euro angeboten werden.

Weitere Artikel zu AlfaRomeo

Kleiner Turbomotor
Der 4C-Concept ist mit einem 1,8-Liter-Vierzylinderturbo ausgerüstet, der aus den Modellen 159 und Giulietta bekannt ist. 200 PS stehen im Konzept-Auto zur Verfügung. Das Leistungsgewicht des späteren Serienmodells wird mit unter vier Kilogramm je PS angegeben. Dies passt auf den ersten Blick nicht ganz zum angegebenen Gewicht. Des Rätsels Lösung: Alfa Romeo deutete auf Anfrage an, dass der Direkteinspritzer des Serien-4C wie in der Top-Giulietta eher 235 denn 200 PS leisten wird. Schon für die Studie geben die Italiener ansprechende Fahrleistungen an: In unter fünf Sekunden soll es von null auf 100 km/h gehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe
Die Kraftübertragung erfolgt über das automatisierte Getriebe "Alfa TCT" mit Doppelkupplung. Mit dem aus anderen Alfa-Modellen bekannten "D.N.A."-System kann aus verschiedenen Fahrdynamikprogrammen gewählt werden. Für ein agiles Fahrverhalten soll ein Fahrwerk mit Multilenker-Aufhängung vorne und McPherson-Aufhängung hinten sorgen. Das Gewicht des 4C-Concept ist so verteilt, dass 40 Prozent vorne und 60 Prozent hinten lasten.

Weitere Artikel zu AlfaRomeo

Produktoffensive bei Alfa
Hank Salomons, Chef von Alfa-Romeo Deutschland, bekräftigte uns gegenüber, dass Alfa auf dem besten Wege sei, wieder "richtig Alfa" zu werden. Wie der 4C sollen alle künftigen Modelle von Alfa-Romeo Weltautos werden, denn keine Marke könne nur noch Autos für Europa alleine bauen, so Salomons. Der 4C ist nur ein Teil der kommenden Produktoffensive von Alfa-Romeo. Neben dem Sportwagen sind für die Zukunft gesetzt: Ein kleines SUV auf Jeep-Basis und der Spyder, der sich die Technik mit dem kommenden Mazda MX-5 teilen soll. Außerdem wird 2013 das Topmodell der Giulietta, der 235 PS starke Quadrifoglio Verde, mit einem Doppelkupplungsgetriebe kommen. Des Weiteren wird 2013 die Giulia folgen. Dahinter verbirgt sich ein Nachfolgermodell des nicht all zu erfolgreichen 159. Die Giulia verabschiedet sich von Frontantriebs-Plattformen aus GM-Beständen und wird einen Heckantrieb haben. Im selben Jahr soll außerdem noch die fünftürige Version des Mito in den Markt starten.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Erwischt! Alfas neuer Sportwagen Der kleine Sportwagen soll nur rund 850 Kilo auf die Waage bringen und in unter fünf Sekunden auf 100 km/h spurten. Wir haben den Italiener noch getarnt auf während einer Testfahrt erwischt. AutoNEWS2012-10-31T12:12:002012-10-31T15:24:00© AutoNEWSErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtHaar, 31. Oktober 2012 - Alfa Romeo ist eine Marke, die besonders in der Vergangenheit viel mit dem Motorsport assoziiert wurde. Dies kam in den letzten Jahren ein wenig zu kurz. Doch das Warten der Alfista hat bald ein Ende. Nachdem auf dem Genfer Autosalon 2011 die Studie 4C gezeigt wurde, folgt Mitte 2013 die Serienversion des kleinen und leichten Sportwagens aus Italien. Wir haben ihn noch getarnt auf Testfahrt erwischt. Preis um 45.000 Euro Kompakt sind die Ausmaße der Studie: Sie ist rund vier Meter lang, ihr Radstand beträgt 2,40 Meter. Kurz fallen die Überhänge vorne und hinten aus. Durch Leichtbau drückt Alfa Romeo das Gewicht auf unter 850 Kilogramm. Die meisten Teile der Karosserie bestehen aus Karbon. Die hintere Rahmenkonstruktion und die Crashstrukturen sind aus Aluminium gefertigt. Ob dies in der Serienversion genauso sein wird, ist aus Kostengründen wohl eher fraglich. Schließlich soll der 4C zu Preisen um 45.000 Euro angeboten werden. Weitere Artikel zu AlfaRomeo Kleiner Turbomotor Der 4C-Concept ist mit einem 1,8-Liter-Vierzylinderturbo ausgerüstet, der aus den Modellen 159 und Giulietta bekannt ist. 200 PS stehen im Konzept-Auto zur Verfügung. Das Leistungsgewicht des späteren Serienmodells wird mit unter vier Kilogramm je PS angegeben. Dies passt auf den ersten Blick nicht ganz zum angegebenen Gewicht. Des Rätsels Lösung: Alfa Romeo deutete auf Anfrage an, dass der Direkteinspritzer des Serien-4C wie in der Top-Giulietta eher 235 denn 200 PS leisten wird. Schon für die Studie geben die Italiener ansprechende Fahrleistungen an: In unter fünf Sekunden soll es von null auf 100 km/h gehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h. Automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe Die Kraftübertragung erfolgt über das automatisierte Getriebe "Alfa TCT" mit Doppelkupplung. Mit dem aus anderen Alfa-Modellen bekannten "D.N.A."-System kann aus verschiedenen Fahrdynamikprogrammen gewählt werden. Für ein agiles Fahrverhalten soll ein Fahrwerk mit Multilenker-Aufhängung vorne und McPherson-Aufhängung hinten sorgen. Das Gewicht des 4C-Concept ist so verteilt, dass 40 Prozent vorne und 60 Prozent hinten lasten. Weitere Artikel zu AlfaRomeo Produktoffensive bei Alfa Hank Salomons, Chef von Alfa-Romeo Deutschland, bekräftigte uns gegenüber, dass Alfa auf dem besten Wege sei, wieder "richtig Alfa" zu werden. Wie der 4C sollen alle künftigen Modelle von Alfa-Romeo Weltautos werden, denn keine Marke könne nur noch Autos für Europa alleine bauen, so Salomons. Der 4C ist nur ein Teil der kommenden Produktoffensive von Alfa-Romeo. Neben dem Sportwagen sind für die Zukunft gesetzt: Ein kleines SUV auf Jeep-Basis und der Spyder, der sich die Technik mit dem kommenden Mazda MX-5 teilen soll. Außerdem wird 2013 das Topmodell der Giulietta, der 235 PS starke Quadrifoglio Verde, mit einem Doppelkupplungsgetriebe kommen. Des Weiteren wird 2013 die Giulia folgen. Dahinter verbirgt sich ein Nachfolgermodell des nicht all zu erfolgreichen 159. Die Giulia verabschiedet sich von Frontantriebs-Plattformen aus GM-Beständen und wird einen Heckantrieb haben. Im selben Jahr soll außerdem noch die fünftürige Version des Mito in den Markt starten.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsAlfaRomeo251836253Erwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischtErwischt! Der Alfa-Romeo 4C kommt Mitte 2013 auf den Markt. Wir haben den Sportwagen noch getarnt erwischt

Meistgelesen

  • Die neuen Autos des FC Bayern München(©Die neuen Autos des FC Bayern München)

    Jedes Jahr bekommen die Spieler des FC Bayern München ihre neuen Audi-Dienstwagen überreicht. Dieses Mal fand die Übergabe in Neuburg an der Donau statt. Wir zeigen

  • Die ungewöhnlichsten Schlaglöcher der Welt(©Die ungewöhnlichsten Schlaglöcher der Welt)

    Die größten; kleinsten; tiefsten; breitesten und witzigsten Schlaglöcher; die Sie je gesehen haben. Alle Jahre wieder; kommt das Schlagloch; unverhofft - aber oft! Nach d

  • Vom Traum zur Realität(©Vom Traum zur Realität)

    Diese Messe-Studien wurden Wirklichkeit. Concept Cars und Fahrzeugstudien sind dazu da; damit sich die Autodesigner austoben können. Denkt man. Doch immer häufiger sieht

  • Die skurrilsten Eigenreparaturen(©Die skurrilsten Eigenreparaturen)

    Für diese Autos gab es keine HU-Plakette. So mancher Fahrzeughalter lebt seine Kreativität darin aus; sein Vehikel etwas eigenartig zu reparieren. Wir zeigen die verrückt

  • Pirelli-Kalender 2014(©Pirelli-Kalender 2014)

    The Cal wird 50 Jahre alt . Pirelli Kalender 2014: Die Aufnahme aus dem Jahr 1985 stammt von Helmut Newton

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Youngtimer (© AutoNEWS)
Pirelli Kalender(©Pirelli Kalender 2014)
Pirelli-Kalender 2014
.(©Bing Maps)
Bing Maps: Sehen Sie Ihre Stadt von Oben

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt