MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 11/21/2012 | von AutoNEWS

Extremer Frischluft-Spaß

Sie wollten sich immer schon mal bei 350 km/h den Wind durch die Haare wehen lassen? Dann hat Lamborghini jetzt genau das Richtige: Der aufregend gestaltete Aventador Roadster mit mächtigen 700 PS.


1 von 25
Dramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Dramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Dramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Sant'Agata Bolognese (Italien), 12. November 2012 - Zwölf Zylinder, 700 PS und eine Spitze von 350 km/h: Schon in seiner geschlossenen Version gehört der Lamborghini Aventador zu den schnellsten Sportwagen der Welt. Doch nun zünden die Italiener die nächste Stufe: Künftig können sich die Kunden im offenen Aventador den Wind um die Nase wehen lassen.

Neue Geometrie
Gut ein Jahr nach dem geschlossenen Aventador, von dem bislang über 1.300 Exemplare verkauft wurden, folgt nun der Roadster. Erkennbar ist dieser an einem neu gestalteten geometrischen Profil im Dachbereich. Der wichtigste Bestandteil des Roadsters ist das zweiteilige, komplett aus Karbonfaser gefertigte Hardtop. Jedes Dachteil wiegt laut Lamborghini weniger als sechs Kilogramm. Die beiden Elemente des Hardtops sind abnehmbar und lassen sich im Gepäckfach verstauen.

Weitere Artikel zu Lamborghini

Weniger Wind
Neu gestaltet wurde auch die hintere Dachsäule. Sie bietet einen integrierten automatischen Überrollschutz und sorgt zudem für die Belüftung des Motors. Mit Hilfe einer elektrisch versenkbaren Heckscheibe lässt sich die Luftströmung im Fahrzeug beeinflussen. Hinzu kommt ein Windabweiser auf dem Frontscheibenrahmen, der demontiert und im Gepäckraum verstaut werden kann. Ein Hingucker ist das Zweifarbkonzept des Aventador Roadster. Der Windschutzscheibenrahmen und der Bereich um die Heckscheibe sind glänzend schwarz lackiert.

Teuer an die Luft
Unverändert brachial sind die Fahrleistungen: In nur drei Sekunden geht es von null auf 100 km/h, maximal sind 350 km/h drin. Allerdings weist der mittig eingebaute V12 mit 6,5 Liter Hubraum und 700 PS sogar die Spritspartechnik seines geschlossenen Bruders auf. Dazu zählt eine Zylinderabschaltung, die bis zu einer Geschwindigkeit von 135 km/h aktiv ist. Außerdem ist ein Start-Stopp-System an Bord. Sparen sollte man auch für den Preis: Für 357.000 Euro ist der Aventador Roadster ab sofort bestellbar.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Extremer Frischluft-Spaß Sie wollten sich immer schon mal bei 350 km/h den Wind durch die Haare wehen lassen? Dann hat Lamborghini jetzt genau das Richtige: Der aufregend gestaltete Aventador Roadster mit mächtigen 700 PS. AutoNEWS2012-11-14T16:52:002012-11-21T09:27:00© AutoNEWSDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterSant'Agata Bolognese (Italien), 12. November 2012 - Zwölf Zylinder, 700 PS und eine Spitze von 350 km/h: Schon in seiner geschlossenen Version gehört der Lamborghini Aventador zu den schnellsten Sportwagen der Welt. Doch nun zünden die Italiener die nächste Stufe: Künftig können sich die Kunden im offenen Aventador den Wind um die Nase wehen lassen. Neue Geometrie Gut ein Jahr nach dem geschlossenen Aventador, von dem bislang über 1.300 Exemplare verkauft wurden, folgt nun der Roadster. Erkennbar ist dieser an einem neu gestalteten geometrischen Profil im Dachbereich. Der wichtigste Bestandteil des Roadsters ist das zweiteilige, komplett aus Karbonfaser gefertigte Hardtop. Jedes Dachteil wiegt laut Lamborghini weniger als sechs Kilogramm. Die beiden Elemente des Hardtops sind abnehmbar und lassen sich im Gepäckfach verstauen. Weitere Artikel zu Lamborghini Weniger Wind Neu gestaltet wurde auch die hintere Dachsäule. Sie bietet einen integrierten automatischen Überrollschutz und sorgt zudem für die Belüftung des Motors. Mit Hilfe einer elektrisch versenkbaren Heckscheibe lässt sich die Luftströmung im Fahrzeug beeinflussen. Hinzu kommt ein Windabweiser auf dem Frontscheibenrahmen, der demontiert und im Gepäckraum verstaut werden kann. Ein Hingucker ist das Zweifarbkonzept des Aventador Roadster. Der Windschutzscheibenrahmen und der Bereich um die Heckscheibe sind glänzend schwarz lackiert. Teuer an die Luft Unverändert brachial sind die Fahrleistungen: In nur drei Sekunden geht es von null auf 100 km/h, maximal sind 350 km/h drin. Allerdings weist der mittig eingebaute V12 mit 6,5 Liter Hubraum und 700 PS sogar die Spritspartechnik seines geschlossenen Bruders auf. Dazu zählt eine Zylinderabschaltung, die bis zu einer Geschwindigkeit von 135 km/h aktiv ist. Außerdem ist ein Start-Stopp-System an Bord. Sparen sollte man auch für den Preis: Für 357.000 Euro ist der Aventador Roadster ab sofort bestellbar.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsLamborghini252002971Dramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 RoadsterDramatisch offen: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Meistgelesen

  • Diese Straßen brechen alle Rekorde(©Diese Straßen brechen alle Rekorde)

    Unsere Erde ist durchzogen von Straßen aller Art; doch haben Sie schon einmal länger über dieses Wirrwarr nachgedacht? Da gibt es kleine Feldwege; Dreckstraßen; sich schl

  • Die neuen Autos des FC Bayern München(©Die neuen Autos des FC Bayern München)

    Jedes Jahr bekommen die Spieler des FC Bayern München ihre neuen Audi-Dienstwagen überreicht. Dieses Mal fand die Übergabe in Neuburg an der Donau statt. Wir zeigen

  • Die ungewöhnlichsten Schlaglöcher der Welt(©Die ungewöhnlichsten Schlaglöcher der Welt)

    Die größten; kleinsten; tiefsten; breitesten und witzigsten Schlaglöcher; die Sie je gesehen haben. Alle Jahre wieder; kommt das Schlagloch; unverhofft - aber oft! Nach d

  • Die skurrilsten Eigenreparaturen(©Die skurrilsten Eigenreparaturen)

    Für diese Autos gab es keine HU-Plakette. So mancher Fahrzeughalter lebt seine Kreativität darin aus; sein Vehikel etwas eigenartig zu reparieren. Wir zeigen die verrückt

  • Pirelli-Kalender 2014(©Pirelli-Kalender 2014)

    The Cal wird 50 Jahre alt . Pirelli Kalender 2014: Die Aufnahme aus dem Jahr 1985 stammt von Helmut Newton

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Youngtimer (© AutoNEWS)
Pirelli Kalender(©Pirelli Kalender 2014)
Pirelli-Kalender 2014
.(©Bing Maps)
Bing Maps: Sehen Sie Ihre Stadt von Oben

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt