MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 06/29/2012 | von AutoNEWS

Jaguar überarbeitet XF und XJ

Jaguar hat seine Modelle XF und XJ zum Modelljahr 2013 überarbeitet. Neben der neuen Kombiversion des XF gibt es zwei neue Motoren. Zudem ist die Achtgang-Automatik nun Standard in allen Versionen.


1 von 10
Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)

Jaguar hat den XJ (© links)

Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)

Schwalbach, 29. Juni 2012 - Jaguar hat seine Modelle XF und XJ zum Modelljahr 2013 überarbeitet. Im Zentrum steht der neue XF Sportbrake. Die Kombiversion des XF kostet 2.650 Euro mehr als die jeweilige Limousine. Die Preise beginnen danach bei 47.550 Euro. Bestellbar ist das Auto ab sofort, doch bei den Händlern steht der Wagen erst ab Spätherbst 2012.

Achtgang-Automatik nun Standard
Beim XF besaßen bisher die Versionen mit Benzinmotor noch eine Sechsgang-Automatik, während die Diesel zwei Gänge mehr aufwiesen. Beim XJ wurden bisher noch alle Motorisierungen mit Sechsgang-Automatik ausgeliefert. Künftig haben alle Varianten der beiden Modelle acht Gänge. Mit dem neuen Getriebe ist bei den V6- und V8-Motoren eine Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Die ist allerdings abhängig vom jeweiligen nationalen Markt - ob es in Deutschland auch der Fall sein wird, muss man abwarten.

Weitere Artikel zu Jaguar

Zwei neue Benziner
Außerdem ergänzen zwei neue Benzinmotoren die Palette: ein 3,0-Liter-V6 mit Kompressor und ein 2,0-Liter-Turbovierzylinder. Letzterer liefert 240 PS und stellt sein Maximaldrehmoment von 340 Newtonmeter zwischen 2.000 und 4.000 U/min zur Verfügung. Der XF beschleunigt damit in 7,9 Sekunden auf Tempo 100, der Normverbrauch wird mit 8,9 Liter angegeben. Beim XJ dauert der Sprint 7,5 Sekunden, der Verbrauch liegt bei 9,3 Liter. Der zweite Neuling, der 3.0 V6 mit Kompressor, stellt 340 PS sowie 450 Newtonmeter zur Verfügung. Damit beschleunigt sowohl der XF als auch der XJ in 5,9 Sekunden auf Referenztempo. Der Normverbrauch ist ebenfalls identisch: 9,4 Liter. Der bekannte 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel wird künftig in Versionen mit 163 und 200 PS für den XF und XF Sportbrake angeboten. Daneben bleiben der 3,0-Liter-V6-Diesel und der 5,0-Liter-V8 in den Versionen mit und ohne Kompressor im Programm.

Meridian-Audiosystem für XF und XJ
Der britische Premiumspezialist Meridian liefert künftig ein optionales Audiosystem für den XF und XJ. Es ist mit einer Leistungsabgabe von 380 und 825 Watt verfügbar. Das 380-Watt-System wird im XF mit elf, im XJ sogar mit 15 Lautsprechern kombiniert, während die 825-Watt-Anlage ihren Klang über 17 beziehungsweise 20 Lautsprecher absondert. Außerdem wurde das Navigationssystem verbessert und das Fahrwerk beim XJ neu abgestimmt.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Jaguar überarbeitet XF und XJ Jaguar hat seine Modelle XF und XJ zum Modelljahr 2013 überarbeitet. Neben der neuen Kombiversion des XF gibt es zwei neue Motoren. Zudem ist die Achtgang-Automatik nun Standard in allen Versionen. AutoNEWS2012-06-29T16:16:002012-06-29T16:49:00© AutoNEWSJaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Schwalbach, 29. Juni 2012 - Jaguar hat seine Modelle XF und XJ zum Modelljahr 2013 überarbeitet. Im Zentrum steht der neue XF Sportbrake. Die Kombiversion des XF kostet 2.650 Euro mehr als die jeweilige Limousine. Die Preise beginnen danach bei 47.550 Euro. Bestellbar ist das Auto ab sofort, doch bei den Händlern steht der Wagen erst ab Spätherbst 2012. Achtgang-Automatik nun Standard Beim XF besaßen bisher die Versionen mit Benzinmotor noch eine Sechsgang-Automatik, während die Diesel zwei Gänge mehr aufwiesen. Beim XJ wurden bisher noch alle Motorisierungen mit Sechsgang-Automatik ausgeliefert. Künftig haben alle Varianten der beiden Modelle acht Gänge. Mit dem neuen Getriebe ist bei den V6- und V8-Motoren eine Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Die ist allerdings abhängig vom jeweiligen nationalen Markt - ob es in Deutschland auch der Fall sein wird, muss man abwarten. Weitere Artikel zu Jaguar Zwei neue Benziner Außerdem ergänzen zwei neue Benzinmotoren die Palette: ein 3,0-Liter-V6 mit Kompressor und ein 2,0-Liter-Turbovierzylinder. Letzterer liefert 240 PS und stellt sein Maximaldrehmoment von 340 Newtonmeter zwischen 2.000 und 4.000 U/min zur Verfügung. Der XF beschleunigt damit in 7,9 Sekunden auf Tempo 100, der Normverbrauch wird mit 8,9 Liter angegeben. Beim XJ dauert der Sprint 7,5 Sekunden, der Verbrauch liegt bei 9,3 Liter. Der zweite Neuling, der 3.0 V6 mit Kompressor, stellt 340 PS sowie 450 Newtonmeter zur Verfügung. Damit beschleunigt sowohl der XF als auch der XJ in 5,9 Sekunden auf Referenztempo. Der Normverbrauch ist ebenfalls identisch: 9,4 Liter. Der bekannte 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel wird künftig in Versionen mit 163 und 200 PS für den XF und XF Sportbrake angeboten. Daneben bleiben der 3,0-Liter-V6-Diesel und der 5,0-Liter-V8 in den Versionen mit und ohne Kompressor im Programm. Meridian-Audiosystem für XF und XJ Der britische Premiumspezialist Meridian liefert künftig ein optionales Audiosystem für den XF und XJ. Es ist mit einer Leistungsabgabe von 380 und 825 Watt verfügbar. Das 380-Watt-System wird im XF mit elf, im XJ sogar mit 15 Lautsprechern kombiniert, während die 825-Watt-Anlage ihren Klang über 17 beziehungsweise 20 Lautsprecher absondert. Außerdem wurde das Navigationssystem verbessert und das Fahrwerk beim XJ neu abgestimmt.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsJaguar250425292Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)Jaguar hat den XJ (links) sowie XF (rechts) überarbeitet. Ganz neu ist der XF als Kombi (Mitte)

Meistgelesen

  • Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013(©Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013)

    Diese Modelle sind bei Langfingern besonders begehrt. Im Jahr 2013 wurden bundesweit 18.805 kaskoversicherte Autos geklaut. Das belegt die Statistik; die der Gesamtverban

  • Her mit dem Hubraum(©Her mit dem Hubraum)

    Nach dem Polo-Facelift im April 2014 ist nun auch der GTI dran. Rein äußerlich ändert sich wenig; unter der Haube dafür umso mehr. Der schnellste Polo kriegt mehr Golf

  • Mobile Radarfallen(©Mobile Radarfallen)

    Der Wunderkasten. Die Blitzer-Einheit wiegt gerade mal ein Kilo und ist kaum größer als ein Auto-Radio. Nicht nur dass mehr als 350 Verstöße in der Stunde aufgezeichnet w

  • Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon(©Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon)

    Blitz-Marathon 2014. Ein mobiles Blitzgerät fotografiert am 10.10.2013 auf einer Bundesstraße bei Creußen (Bayern) Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit. Foto: David E

  • Schnellster Adam geht in Serie(©Schnellster Adam geht in Serie)

    Opel setzt dem Adam die Krone auf. Mit 150 PS und diversen Fahrdynamik-Upgrades soll der Adam S jetzt neben hip auch schnell sein. Das Paket wirkt vielversprechend. Es

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

  • Top Frauen Mode bei eBay!

    Alle Fashionhighlights zu tollen Preisen mit Käuferschutzgarantie. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial