MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 10/17/2012 | von AutoNEWS

Kleinstwagen im Maserati-Outfit mit 180 PS

Einen leistungsstarken Kleinstwagen im Ferrari-Style hat Abarth bereits im Angebot. Nun folgt ein weiterer Ableger zu Ehren der Schwestermarke Maserati. Der 695 Edizione Maserati powert mit 180 PS.


1 von 13
Auf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione Maserati

Auf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione Maserati

Auf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione Maserati

Frankfurt/Main, 17. Oktober 2012 -
Einen leistungsstarken Kleinstwagen im Ferrari-Style hat Abarth bereits im Angebot, nun folgt ein weiterer Ableger zu Ehren der Schwestermarke Maserati. Ab sofort ist das Sondermodell Abarth 695 Edizione Maserati bestellbar. Als Basis dient die Cabrioversion des Abarth 500, die wiederum auf dem Fiat 500C aufbaut. Wer einen der Power-Zwerge haben will, sollte sich allerdings beeilen. Denn es gibt davon nur 499 Exemplare.

Stolze 180 PS unter der Haube
Herzstück des 695 Edizione Maserati ist ein 1,4-Liter-Turbomotor mit 180 PS, der auch im 695 Tributo Ferrari zum Einsatz kommt. Mit dieser Leistung erreicht das Cabrio mit dem charakteristischen Rollverdeck eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Den Sprint von null auf Tempo 100 km/h erledigt der 695 Edizione Maserati in 7,4 Sekunden. Für die passende akustische Untermalung sorgt eine so genannte Dualmode-Abgasanlage, die jenseits von 3.000 Touren soundmäßig noch einmal nachlegt.

Weitere Artikel zu Abarth

Neues Getriebe, starke Bremsen
Den dynamischen Charakter des italienischen Renn-Flohs unterstreicht auch das Sportgetriebe Abarth Competizione, das mittels Schaltwippen am Lenkrad Gangwechsel in Sekundenbruchteilen ermöglichen soll. Für die Verzögerung ist eine Brembo-Bremsanlage mit innen belüfteten, gelochten Scheiben an der Vorderachse zuständig. Ein Sportfahrwerk von Koni mit adaptiven Stoßdämpfern sowie ein elektronisches Sperrdifferenzial mit Antischlupfregelung sollen hohe Fahrdynamik ermöglichen.

Exklusive Lackierung
Exklusiv dem neuen Sondermodell vorbehalten ist die Karosseriefarbe "Bordeaux PonteVecchio". Dieser aus der Maserati-Skala stammende dunkelrote Lack ist in drei Schichten aufgebaut, die Licht auf eine einzigartige Weise reflektieren und für eine ganz besondere Farbtiefe sorgen. Auch die Außenspiegel tragen diesen Farbton, während das Rollverdeck in dunklem Titan-Grau gehalten ist. Die Speichen der titangrauen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen erinnern wie das Wappen von Maserati an den Dreizack des Meeresgottes Neptun. Auch die Endrohre der doppelflutigen Abgasanlage sind im Maserati-Design gefertigt.

Weitere Artikel zu Abarth

Sportsitze mit beigem Leder
Fahrer und Beifahrer nehmen im Abarth 695 Edizione Maserati auf Sportsitzen Platz. Sie sind mit dem für Maserati typischen sandbeigem Leder bezogen. In die integrierten Kopfstützen ist die magische Ziffer 695 geprägt, eine Reminiszenz an erfolgreiche Abarth- Rennwagen aus den 1960er-Jahren. In der Armaturentafel finden sich Einsätze aus matt schimmerndem Sichtcarbon. Die Pedale und die Stütze für den linken Fuß des Fahrers sind aus Aluminium gefertigt.

Passendes Reisegepäck inklusive
Zur umfangreichen Serienausstattung des 695 Edizione Maserati gehören ein TomTom-Navigationssystem inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine Premium-HiFi-Anlage von JBL und Xenonscheinwerfer. Ergänzt wird das Ganze durch das ab Werk mitgelieferte Reisegepäck der Marke Tramontano. Es besteht aus zwei hellanthrazitfarbenen Reisetaschen aus Leder. Zu haben ist der Abarth 695 Edizione Maserati für stattliche 38.260 Euro. Doch damit ist das Sondermodell immer noch rund 3.750 Euro billiger als der Bruder 695 Tributo Ferrari.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Kleinstwagen im Maserati-Outfit mit 180 PS Einen leistungsstarken Kleinstwagen im Ferrari-Style hat Abarth bereits im Angebot. Nun folgt ein weiterer Ableger zu Ehren der Schwestermarke Maserati. Der 695 Edizione Maserati powert mit 180 PS. AutoNEWS2012-10-17T17:30:002012-10-17T17:58:00© AutoNEWSAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiFrankfurt/Main, 17. Oktober 2012 - Einen leistungsstarken Kleinstwagen im Ferrari-Style hat Abarth bereits im Angebot, nun folgt ein weiterer Ableger zu Ehren der Schwestermarke Maserati. Ab sofort ist das Sondermodell Abarth 695 Edizione Maserati bestellbar. Als Basis dient die Cabrioversion des Abarth 500, die wiederum auf dem Fiat 500C aufbaut. Wer einen der Power-Zwerge haben will, sollte sich allerdings beeilen. Denn es gibt davon nur 499 Exemplare. Stolze 180 PS unter der Haube Herzstück des 695 Edizione Maserati ist ein 1,4-Liter-Turbomotor mit 180 PS, der auch im 695 Tributo Ferrari zum Einsatz kommt. Mit dieser Leistung erreicht das Cabrio mit dem charakteristischen Rollverdeck eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Den Sprint von null auf Tempo 100 km/h erledigt der 695 Edizione Maserati in 7,4 Sekunden. Für die passende akustische Untermalung sorgt eine so genannte Dualmode-Abgasanlage, die jenseits von 3.000 Touren soundmäßig noch einmal nachlegt. Weitere Artikel zu Abarth Neues Getriebe, starke Bremsen Den dynamischen Charakter des italienischen Renn-Flohs unterstreicht auch das Sportgetriebe Abarth Competizione, das mittels Schaltwippen am Lenkrad Gangwechsel in Sekundenbruchteilen ermöglichen soll. Für die Verzögerung ist eine Brembo-Bremsanlage mit innen belüfteten, gelochten Scheiben an der Vorderachse zuständig. Ein Sportfahrwerk von Koni mit adaptiven Stoßdämpfern sowie ein elektronisches Sperrdifferenzial mit Antischlupfregelung sollen hohe Fahrdynamik ermöglichen. Exklusive Lackierung Exklusiv dem neuen Sondermodell vorbehalten ist die Karosseriefarbe "Bordeaux PonteVecchio". Dieser aus der Maserati-Skala stammende dunkelrote Lack ist in drei Schichten aufgebaut, die Licht auf eine einzigartige Weise reflektieren und für eine ganz besondere Farbtiefe sorgen. Auch die Außenspiegel tragen diesen Farbton, während das Rollverdeck in dunklem Titan-Grau gehalten ist. Die Speichen der titangrauen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen erinnern wie das Wappen von Maserati an den Dreizack des Meeresgottes Neptun. Auch die Endrohre der doppelflutigen Abgasanlage sind im Maserati-Design gefertigt. Weitere Artikel zu Abarth Sportsitze mit beigem Leder Fahrer und Beifahrer nehmen im Abarth 695 Edizione Maserati auf Sportsitzen Platz. Sie sind mit dem für Maserati typischen sandbeigem Leder bezogen. In die integrierten Kopfstützen ist die magische Ziffer 695 geprägt, eine Reminiszenz an erfolgreiche Abarth- Rennwagen aus den 1960er-Jahren. In der Armaturentafel finden sich Einsätze aus matt schimmerndem Sichtcarbon. Die Pedale und die Stütze für den linken Fuß des Fahrers sind aus Aluminium gefertigt. Passendes Reisegepäck inklusive Zur umfangreichen Serienausstattung des 695 Edizione Maserati gehören ein TomTom-Navigationssystem inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine Premium-HiFi-Anlage von JBL und Xenonscheinwerfer. Ergänzt wird das Ganze durch das ab Werk mitgelieferte Reisegepäck der Marke Tramontano. Es besteht aus zwei hellanthrazitfarbenen Reisetaschen aus Leder. Zu haben ist der Abarth 695 Edizione Maserati für stattliche 38.260 Euro. Doch damit ist das Sondermodell immer noch rund 3.750 Euro billiger als der Bruder 695 Tributo Ferrari.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsAbarth251703156Auf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione MaseratiAuf 499 Exemplare limitiert: Der Abarth 695 Edizione Maserati

Meistgelesen

  • Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013(©Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013)

    Diese Modelle sind bei Langfingern besonders begehrt. Im Jahr 2013 wurden bundesweit 18.805 kaskoversicherte Autos geklaut. Das belegt die Statistik; die der Gesamtverban

  • Her mit dem Hubraum(©Her mit dem Hubraum)

    Nach dem Polo-Facelift im April 2014 ist nun auch der GTI dran. Rein äußerlich ändert sich wenig; unter der Haube dafür umso mehr. Der schnellste Polo kriegt mehr Golf

  • Mobile Radarfallen(©Mobile Radarfallen)

    Der Wunderkasten. Die Blitzer-Einheit wiegt gerade mal ein Kilo und ist kaum größer als ein Auto-Radio. Nicht nur dass mehr als 350 Verstöße in der Stunde aufgezeichnet w

  • Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon(©Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon)

    Blitz-Marathon 2014. Ein mobiles Blitzgerät fotografiert am 10.10.2013 auf einer Bundesstraße bei Creußen (Bayern) Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit. Foto: David E

  • Schnellster Adam geht in Serie(©Schnellster Adam geht in Serie)

    Opel setzt dem Adam die Krone auf. Mit 150 PS und diversen Fahrdynamik-Upgrades soll der Adam S jetzt neben hip auch schnell sein. Das Paket wirkt vielversprechend. Es

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial