MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 11/19/2012 | von AutoNEWS

Mitsubishi ASX: Facelift fürs SUV

Mitsubishi hat dem ASX fürs neue Modelljahr ein leichtes Facelift verpasst. So wurden Front- und Heckpartie leicht geändert sowie der Innenraum in verschiedenen Bereichen aufgehübscht.


1 von 14
Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013

Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013

Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013

Rüsselsheim, 19. November 2012 - Mitsubishi hat dem ASX fürs neue Modelljahr ein leichtes Facelift verpasst. Die bis dato mattschwarzen Partien an Front und Heckschürze sind einem jetzt nahezu vollständig lackierten Stoßfänger gewichen. Die Einsätze der Nebelscheinwerfer ab der Ausstattungsvariante Invite werden nun von einer Chromspange umrahmt. Zusammen mit einem wabenförmigen Grilleinsatz soll das den Wagen optisch aufwerten. Am Heck gibt es nur wenige Änderungen: Hier werden nur die Reflektoren tiefer positioniert.

Leichte Änderungen im Innenraum
Innen wurden die Zierleisten in den vorderen Türverkleidungen geändert und dem Lenkrad ein schickeres Design verpasst. Die Variante Inform punktet nun mit schwarzen Sitzbezügen sowie einem neuen Radio. Beim Invite gibt es nun abgesetzte Ziernähte bei den Sitzen sowie neue Bedienknöpfe für die Audio-Anlage und den Tempomaten.

Weitere Artikel zu Mitsubishi

Keine Preisänderung
Darüber hinaus gab es leichte Änderungen an Fahrwerk und Lenkung, der Wagen wurde insgesamt dynamischer abgestimmt. An den Preisen hat sich nichts geändert, der ASX ist nach wie vor ab 18.990 Euro für den frontgetriebenen 1.6 MIVEC 2WD Inform mit 117 PS zu haben.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Mitsubishi ASX: Facelift fürs SUV Mitsubishi hat dem ASX fürs neue Modelljahr ein leichtes Facelift verpasst. So wurden Front- und Heckpartie leicht geändert sowie der Innenraum in verschiedenen Bereichen aufgehübscht. AutoNEWS2012-11-19T13:48:002012-11-19T16:27:00© AutoNEWSMit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Rüsselsheim, 19. November 2012 - Mitsubishi hat dem ASX fürs neue Modelljahr ein leichtes Facelift verpasst. Die bis dato mattschwarzen Partien an Front und Heckschürze sind einem jetzt nahezu vollständig lackierten Stoßfänger gewichen. Die Einsätze der Nebelscheinwerfer ab der Ausstattungsvariante Invite werden nun von einer Chromspange umrahmt. Zusammen mit einem wabenförmigen Grilleinsatz soll das den Wagen optisch aufwerten. Am Heck gibt es nur wenige Änderungen: Hier werden nur die Reflektoren tiefer positioniert. Leichte Änderungen im Innenraum Innen wurden die Zierleisten in den vorderen Türverkleidungen geändert und dem Lenkrad ein schickeres Design verpasst. Die Variante Inform punktet nun mit schwarzen Sitzbezügen sowie einem neuen Radio. Beim Invite gibt es nun abgesetzte Ziernähte bei den Sitzen sowie neue Bedienknöpfe für die Audio-Anlage und den Tempomaten. Weitere Artikel zu Mitsubishi Keine Preisänderung Darüber hinaus gab es leichte Änderungen an Fahrwerk und Lenkung, der Wagen wurde insgesamt dynamischer abgestimmt. An den Preisen hat sich nichts geändert, der ASX ist nach wie vor ab 18.990 Euro für den frontgetriebenen 1.6 MIVEC 2WD Inform mit 117 PS zu haben.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsMitsubishi252096856Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013Mit einem leichten Facelift schickt Mitsubishi den ASX ins Modelljahr 2013

Meistgelesen

  • Igitt! Die häßlichsten Autos der Welt(©Igitt! Die häßlichsten Autos der Welt)

    Gruselkabinett auf Rädern. Es wird ja immer gesagt; das Auge isst mit. Das gilt auch für Autos; schließlich entscheiden sich viele Käufer wegen der Optik für ein bestimmt

  • Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015(©Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015)

    Der US-Starfotograf Steven Meisel ist Herr über den Pirelli Kalender 2015. Auf zwölf erotischen Motiven inszeniert er das Who-is-who der Topmodel-Branche. Sehen Sie bei

  • Setra S 411 HD: Fahrendes Hotel(©Setra S 411 HD: Fahrendes Hotel)

    Musiker eilen oft von Auftritt zu Auftritt. Um das Wohl zwischen den Konzerten kümmert sich der österreichische Busunternehmer Artist-Delight; der das Chassis eines S

  • McLaren P1 GTR: Rund 1.000-Hybrid-PS(©McLaren P1 GTR: Rund 1.000-Hybrid-PS)

    Im Juni 2014 wurde bekannt gegeben; dass McLaren den Renn-P1 bauen wird. Jetzt zeigen die Briten die erste animierte Studie des Höllen-Hybriden. Das Modell wird dann in

  • Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack(©Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack)

    Traumfrauen und Traumautos. Manchmal ist es interessanter; wer sich auf der Haube räkelt als was ein Auto unter der Haube hat. Die Kombination von menschlichen und automo

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Sportwagen (© AutoNEWS)
Filmszene aus "Eine Nacht bei McCool´s" mit Liv Tyler(©Imago)
Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt