MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 10/12/2012 | von AutoNEWS

Neuer VW Golf: Sieben, nicht vier Motoren

Salamitaktik: Nachdem ursprünglich nur von vier Motoren im neuen Golf die Rede war, werden nun drei weitere Motorisierungen bekannt gegeben. Zudem gibt es erste Details zum Golf 4Motion.


1 von 9
Der VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben Motorisierungen

Der VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben Motorisierungen

Der VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben Motorisierungen

Wolfsburg, 12. Oktober 2012 - Der VW Golf VII kommt am 10. November 2012 auf den Markt. Auf der kürzlich veranstalteten Fahrpräsentation war noch von vier Motoren ab Marktstart die Rede: 1.2 TSI mit 85 PS, 1.4 TSI mit 140 PS, 1.6 TDI mit 105 PS und 2.0 TDI mit 150 PS. Nun wird die Palette um drei Triebwerke erweitert. Auch diese sollen ab Markteinführung verfügbar sein.

Drei neue Benzinmotoren
Die drei neuen Motoren sind allesamt Turbobenziner. Der kleinste, der 1.2 TSI mit 105 PS, soll sich mit 4,9 Liter auf 100 Kilometer begnügen. Neu ist außerdem ein 1,4-Liter-Aggregat mit 122 PS, das 5,3 Liter Super benötigen soll. Der stärkste unter den Neuen hat ebenfalls 1,4 Liter Hubraum und besitzt wie der ursprünglich angekündigte 1.4 TSI 140 PS. Der Unterschied zu der gleich starken Version ist die Zylinderabschaltung (ACT, Active Cylinder Management Technology). Damit sinkt der Verbrauch mit der serienmäßigen Sechsgang-Schaltung von 5,2 auf 4,7 Liter. Allerdings ist der Preis der ACT-Version um 550 Euro höher. Der 105-PS-Benziner ist ab der Grundausstattung Trendline zu haben und kostet dann 18.450 Euro. Den 122-PS-Benziner sowie den 1.4 TSI ACT gibt es erst ab der mittleren Ausstattung Comfortline. Die Preise liegen dann bei 21.525 Euro beziehungsweise 23.075 Euro. Bei allen drei neuen Motoren hat der Kunde die Wahl zwischen einer Sechsgang-Schaltung und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Weitere Artikel zu VW

Allradantrieb für die zwei Diesel
Außerdem ist nun auch für die siebte Generation des Golf der Allradantrieb 4Motion erhältlich, und zwar in Kombination mit dem 1.6 TDI und 2.0 TDI. Beim 105-PS-Diesel wird die Kraft von einer Sechsgang-Schaltung übertragen, nicht wie beim Fronttriebler von einer Fünfgang-Box. Beim 150 PS starken 2.0 TDI 4Motion ist wie beim Fronttriebler eine Sechsgang-Schaltung Serie. Ein DSG ist bei beiden Allradlern nicht verfügbar. Der Aufpreis gegenüber dem Fronttriebler liegt bei jeweils 1.800 Euro.

Sicherheitspaket für 1.690 Euro
Für die Ausstattungslinien Comfortline und Highline gibt außerdem ein neues Fahrerassistenz-Paket zu bestellen. Es umfasst den radarbasierten Abstandstempomaten und das Antikollisionssystem "Front Assist mit Citynotbremsfunktion". Daneben sind Xenonscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Kurvenlicht und der dynamischen Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist" im Paket. Zusätzlich kommt der Spurhalteassistent "Lane Assist", eine Diebstahlwarnanlage sowie eine Verkehrszeichenerkennung zum Einsatz. Das Gesamtpaket ist ab 1.690 Euro erhältlich.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Neuer VW Golf: Sieben, nicht vier Motoren Salamitaktik: Nachdem ursprünglich nur von vier Motoren im neuen Golf die Rede war, werden nun drei weitere Motorisierungen bekannt gegeben. Zudem gibt es erste Details zum Golf 4Motion. AutoNEWS2012-10-12T13:00:002012-10-12T13:54:00© AutoNEWSDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenWolfsburg, 12. Oktober 2012 - Der VW Golf VII kommt am 10. November 2012 auf den Markt. Auf der kürzlich veranstalteten Fahrpräsentation war noch von vier Motoren ab Marktstart die Rede: 1.2 TSI mit 85 PS, 1.4 TSI mit 140 PS, 1.6 TDI mit 105 PS und 2.0 TDI mit 150 PS. Nun wird die Palette um drei Triebwerke erweitert. Auch diese sollen ab Markteinführung verfügbar sein. Drei neue Benzinmotoren Die drei neuen Motoren sind allesamt Turbobenziner. Der kleinste, der 1.2 TSI mit 105 PS, soll sich mit 4,9 Liter auf 100 Kilometer begnügen. Neu ist außerdem ein 1,4-Liter-Aggregat mit 122 PS, das 5,3 Liter Super benötigen soll. Der stärkste unter den Neuen hat ebenfalls 1,4 Liter Hubraum und besitzt wie der ursprünglich angekündigte 1.4 TSI 140 PS. Der Unterschied zu der gleich starken Version ist die Zylinderabschaltung (ACT, Active Cylinder Management Technology). Damit sinkt der Verbrauch mit der serienmäßigen Sechsgang-Schaltung von 5,2 auf 4,7 Liter. Allerdings ist der Preis der ACT-Version um 550 Euro höher. Der 105-PS-Benziner ist ab der Grundausstattung Trendline zu haben und kostet dann 18.450 Euro. Den 122-PS-Benziner sowie den 1.4 TSI ACT gibt es erst ab der mittleren Ausstattung Comfortline. Die Preise liegen dann bei 21.525 Euro beziehungsweise 23.075 Euro. Bei allen drei neuen Motoren hat der Kunde die Wahl zwischen einer Sechsgang-Schaltung und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Weitere Artikel zu VW Allradantrieb für die zwei Diesel Außerdem ist nun auch für die siebte Generation des Golf der Allradantrieb 4Motion erhältlich, und zwar in Kombination mit dem 1.6 TDI und 2.0 TDI. Beim 105-PS-Diesel wird die Kraft von einer Sechsgang-Schaltung übertragen, nicht wie beim Fronttriebler von einer Fünfgang-Box. Beim 150 PS starken 2.0 TDI 4Motion ist wie beim Fronttriebler eine Sechsgang-Schaltung Serie. Ein DSG ist bei beiden Allradlern nicht verfügbar. Der Aufpreis gegenüber dem Fronttriebler liegt bei jeweils 1.800 Euro. Sicherheitspaket für 1.690 Euro Für die Ausstattungslinien Comfortline und Highline gibt außerdem ein neues Fahrerassistenz-Paket zu bestellen. Es umfasst den radarbasierten Abstandstempomaten und das Antikollisionssystem "Front Assist mit Citynotbremsfunktion". Daneben sind Xenonscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Kurvenlicht und der dynamischen Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist" im Paket. Zusätzlich kommt der Spurhalteassistent "Lane Assist", eine Diebstahlwarnanlage sowie eine Verkehrszeichenerkennung zum Einsatz. Das Gesamtpaket ist ab 1.690 Euro erhältlich.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsVW251657632Der VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben MotorisierungenDer VW Golf VII startet am 10. November 2012 mit sieben Motorisierungen

Meistgelesen

  • Igitt! Die häßlichsten Autos der Welt(©Igitt! Die häßlichsten Autos der Welt)

    Gruselkabinett auf Rädern. Es wird ja immer gesagt; das Auge isst mit. Das gilt auch für Autos; schließlich entscheiden sich viele Käufer wegen der Optik für ein bestimmt

  • Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015(©Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015)

    Der US-Starfotograf Steven Meisel ist Herr über den Pirelli Kalender 2015. Auf zwölf erotischen Motiven inszeniert er das Who-is-who der Topmodel-Branche. Sehen Sie bei

  • Setra S 411 HD: Fahrendes Hotel(©Setra S 411 HD: Fahrendes Hotel)

    Musiker eilen oft von Auftritt zu Auftritt. Um das Wohl zwischen den Konzerten kümmert sich der österreichische Busunternehmer Artist-Delight; der das Chassis eines S

  • McLaren P1 GTR: Rund 1.000-Hybrid-PS(©McLaren P1 GTR: Rund 1.000-Hybrid-PS)

    Im Juni 2014 wurde bekannt gegeben; dass McLaren den Renn-P1 bauen wird. Jetzt zeigen die Briten die erste animierte Studie des Höllen-Hybriden. Das Modell wird dann in

  • Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack(©Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack)

    Traumfrauen und Traumautos. Manchmal ist es interessanter; wer sich auf der Haube räkelt als was ein Auto unter der Haube hat. Die Kombination von menschlichen und automo

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Sportwagen (© AutoNEWS)
Filmszene aus "Eine Nacht bei McCool´s" mit Liv Tyler(©Imago)
Cars & Girls - Hingucker im Doppelpack
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt