MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 06/11/2012 | von AutoNEWS

Opel Astra künftig auch mit Stufenheck

Die Opel-Astra-Familie bekommt Zuwachs: Nach dem Fünftürer, der Kombiversion Sports Tourer und dem dreitürigen GTC ergänzt als vierte Karosserievariante künftig eine Stufenheck-Limousine das Angebot.


1 von 12
Den Opel Astra gibt es künftig auch mit Stufenheck

Den Opel Astra gibt es künftig auch mit Stufenheck

Den Opel Astra gibt es künftig auch mit Stufenheck

Rüsselsheim, 6. Juni 2012 - Die Opel-Astra-Familie bekommt Zuwachs: Nach dem Fünftürer, der Kombiversion Sports Tourer und dem dreitürigen GTC ergänzt als vierte Karosserievariante künftig eine Stufenheck-Limousine das Angebot. Die Astra Limousine soll eine kostengünstige Alternative für all jene Kunden darstellen, die sich eigentlich in der Mittelklasse zu Hause fühlen.

Zwischen Astra Fünftürer und Insignia
Die viertürige Astra Limousine besitzt eine lang gestreckte Silhouette mit relativ kurzem Heck. Die Dachlinie fällt sanft nach hinten ab und geht nahtlos bis in den Kofferraumdeckel über, der durch eine integrierte Spoilerlippe abgeschlossen wird. Mit einer Länge von 4,66 Meter liegt das Stufenheck-Modell zwischen dem fünftürigen Astra (4,42 Meter) und der Insignia Limousine (4,83 Meter). Der Kofferraum der Astra Limousine fasst 460 Liter, das sind 90 Liter mehr als beim Fünftürer. Durch Umlegen der im Verhältnis 60 zu 40 geteilten Rückbank lässt sich das Gepäckraumvolumen auf bis zu 1.010 Liter erweitern.

Weitere Artikel zu Opel

Von 95 bis 180 PS
Zum Marktstart stehen für die Astra Limousine zunächst sieben Motoren zur Wahl: vier Benziner mit 100 bis 180 PS sowie drei Dieselaggregate, die zwischen 95 und 130 PS leisten. Für einige Varianten steht optional eine Sechsstufen-Automatik zur Verfügung. Besonders sparsam sind die beiden ecoFlex-Modelle 1.7 CDTI mit Start-Stopp-System und 110 beziehungsweise 130 PS. Der Normverbrauch beträgt hier lediglich 3,7 Liter pro 100 Kilometer, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm je Kilometer. Anfang 2013 hält eine neue Benziner-Generation Einzug. Die 1,6-Liter-Aggregate mit dem Namen SIDI (Spark Ignition Direct Injection) Ecotec verfügen über eine Turboaufladung sowie eine Direkteinspritzung und sollen besonders effizient arbeiten.

Adaptives Fahrlicht und adaptives Fahrwerk
Zu den verfügbaren Extras der Astra Limousine gehören unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit der neuesten Generation des adaptiven Fahrlichts (AFL+) inklusive Kurven- und Abbiegelicht sowie Fernlichtassistent. Das adaptive FlexRide-Fahrwerkssystem passt sich automatisch an die Fahrbedingungen an und bietet drei vorwählbare Modi (Standard, Tour und Sport). Für Fahrer und Beifahrer stehen Ergonomie-Sitze mit AGR-Zertifizierung (Aktion Gesunder Rücken e.V.) zur Verfügung.

Weitere Artikel zu Opel

Weltpremiere in Moskau
Mit der Astra Limousine sieht Opel auf zahlreichen Märkten große Wachstumschancen. Das gilt für Deutschland oder Spanien ebenso wie für die Türkei oder Russland, wo Kompaktautos mit separatem Kofferraum traditionell sehr gefragt sind. Schon jetzt ist Russland, das sich zu einem der wichtigsten Automobilmärkte in Europa entwickelt, der drittgrößte Absatzmarkt für den Astra. Folgerichtig feiert die Astra Limousine ihre Weltpremiere auf dem Moskauer Auto Salon 2012 (29. August bis 9. September). Laut Opel kann die neue Astra Limousine bereits ab Juni 2012 bestellt werden. Zu welchen Preisen, hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

Opel Astra künftig auch mit Stufenheck Die Opel-Astra-Familie bekommt Zuwachs: Nach dem Fünftürer, der Kombiversion Sports Tourer und dem dreitürigen GTC ergänzt als vierte Karosserievariante künftig eine Stufenheck-Limousine das Angebot. AutoNEWS2012-06-06T09:00:002012-06-11T10:05:00© AutoNEWSDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckRüsselsheim, 6. Juni 2012 - Die Opel-Astra-Familie bekommt Zuwachs: Nach dem Fünftürer, der Kombiversion Sports Tourer und dem dreitürigen GTC ergänzt als vierte Karosserievariante künftig eine Stufenheck-Limousine das Angebot. Die Astra Limousine soll eine kostengünstige Alternative für all jene Kunden darstellen, die sich eigentlich in der Mittelklasse zu Hause fühlen. Zwischen Astra Fünftürer und Insignia Die viertürige Astra Limousine besitzt eine lang gestreckte Silhouette mit relativ kurzem Heck. Die Dachlinie fällt sanft nach hinten ab und geht nahtlos bis in den Kofferraumdeckel über, der durch eine integrierte Spoilerlippe abgeschlossen wird. Mit einer Länge von 4,66 Meter liegt das Stufenheck-Modell zwischen dem fünftürigen Astra (4,42 Meter) und der Insignia Limousine (4,83 Meter). Der Kofferraum der Astra Limousine fasst 460 Liter, das sind 90 Liter mehr als beim Fünftürer. Durch Umlegen der im Verhältnis 60 zu 40 geteilten Rückbank lässt sich das Gepäckraumvolumen auf bis zu 1.010 Liter erweitern. Weitere Artikel zu Opel Von 95 bis 180 PS Zum Marktstart stehen für die Astra Limousine zunächst sieben Motoren zur Wahl: vier Benziner mit 100 bis 180 PS sowie drei Dieselaggregate, die zwischen 95 und 130 PS leisten. Für einige Varianten steht optional eine Sechsstufen-Automatik zur Verfügung. Besonders sparsam sind die beiden ecoFlex-Modelle 1.7 CDTI mit Start-Stopp-System und 110 beziehungsweise 130 PS. Der Normverbrauch beträgt hier lediglich 3,7 Liter pro 100 Kilometer, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm je Kilometer. Anfang 2013 hält eine neue Benziner-Generation Einzug. Die 1,6-Liter-Aggregate mit dem Namen SIDI (Spark Ignition Direct Injection) Ecotec verfügen über eine Turboaufladung sowie eine Direkteinspritzung und sollen besonders effizient arbeiten. Adaptives Fahrlicht und adaptives Fahrwerk Zu den verfügbaren Extras der Astra Limousine gehören unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit der neuesten Generation des adaptiven Fahrlichts (AFL+) inklusive Kurven- und Abbiegelicht sowie Fernlichtassistent. Das adaptive FlexRide-Fahrwerkssystem passt sich automatisch an die Fahrbedingungen an und bietet drei vorwählbare Modi (Standard, Tour und Sport). Für Fahrer und Beifahrer stehen Ergonomie-Sitze mit AGR-Zertifizierung (Aktion Gesunder Rücken e.V.) zur Verfügung. Weitere Artikel zu Opel Weltpremiere in Moskau Mit der Astra Limousine sieht Opel auf zahlreichen Märkten große Wachstumschancen. Das gilt für Deutschland oder Spanien ebenso wie für die Türkei oder Russland, wo Kompaktautos mit separatem Kofferraum traditionell sehr gefragt sind. Schon jetzt ist Russland, das sich zu einem der wichtigsten Automobilmärkte in Europa entwickelt, der drittgrößte Absatzmarkt für den Astra. Folgerichtig feiert die Astra Limousine ihre Weltpremiere auf dem Moskauer Auto Salon 2012 (29. August bis 9. September). Laut Opel kann die neue Astra Limousine bereits ab Juni 2012 bestellt werden. Zu welchen Preisen, hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsOpel250184074Den Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit StufenheckDen Opel Astra gibt es künftig auch mit Stufenheck

Meistgelesen

  • Auto-Knüller in Paris(©Auto-Knüller in Paris)

    Die Highlights der Herbstmesse in Paris. Auto-Kenner wissen es: In ungeraden Jahren läutet die Frankfurter IAA den großen Neuheiten-Herbst ein; in geraden Jahren müssen F

  • Die skurrilsten Eigenreparaturen(©Die skurrilsten Eigenreparaturen)

    Für diese Autos gab es keine HU-Plakette. So mancher Fahrzeughalter lebt seine Kreativität darin aus; sein Vehikel etwas eigenartig zu reparieren. Wir zeigen die verrückt

  • Prominente und ihre Autos(©Prominente und ihre Autos)

    Welcher Star fährt welches Fahrzeug?. VIP = Luxusschlitten ohne Ende? Von wegen! Häufig suchen sich Promis ihre Fahrzeuge gar nicht selbst aus. Viele Autohersteller stell

  • Von verrückt bis genial(©Von verrückt bis genial)

    Die irrsten Tuning-Autos aus privaten Garagen. Wer sein Auto und seine Marke wirklich liebt; der kennt keine Grenzen. Ob Geld oder Freizeit: Es gibt Autos; bei denen sich

  • Die stärkste Limousine der Welt(©Die stärkste Limousine der Welt)

    Das ist die stärkste Limousine der Welt! Dodge ist tatsächlich verrückt genug; den Charger SRT Hellcat auf die Menschheit loszulassen. Was die Höllen-Limo leistet; wie

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Deutschland (© AutoNEWS)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

GP(©AutoNEWS)
Oldtimer-GP 2014 am Nürburgring