MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 12/05/2012 | von AutoNEWS

RAV4 zum vierten

1994 läutete Toyota mit dem RAV4 das Segment der Kompakt-SUVs ein. Nach über 4,5 Millionen verkauften Exemplaren ist nun auf der LA Auto Show die um 20 Zentimeter gewachsene vierte Generation zu sehen.


1 von 19
Der neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehen

Der neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehen

Der neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehen

Los Angeles, 30. November 2012 -
Wir schreiben das Jahr 1994: Nelson Mandela wird Präsident Südafrikas, Brasilien gewinnt die Fußball-WM und Toyota bringt den RAV4 auf den Markt. Dies war wohl die Geburtsstunde des Kompakt-SUVs. Dieses Segment zählt mittlerweile dutzende verschiedene Modelle und erfreut sich bei den Autokäufern großer Beliebtheit. Nach weltweit über 4,5 Millionen verkaufter RAV4, folgt 2013 die vierte Generation des Allrad-Japaners. Die Weltpremiere findet auf der Los Angeles Auto Show 2012 (30. November bis 9. Dezember) statt.

Um 20 Zentimeter gewachsen
Der neue RAV4, die Abkürzung steht für Recreational Active Vehicle mit 4-Rad-Antrieb, ist mit 4,57 Meter rund 20 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Das Design wurde an die aktuelle Toyota-Formensprache angepasst. Im Kühlergrill finden sich nun LED-Tagfahrleuchten. Um an den Laderaum zu gelangen, musste man beim Vorgänger die Heckklappe noch zur Seite aufschwingen. Dies hat sich nun geändert und die große Klappe schwingt nach oben auf.

Weitere Artikel zu Toyota

Drei Motoren zur Auswahl
Zu den bekannten Motoren gibt es einen neuen Zweiliter-Diesel mit 124 PS und Start-Stopp-System, der mit einem reinen Frontantrieb verbunden ist. Darüber hinaus gibt es einen Zweiliter-Benziner mit 151 PS sowie einen Selbstzünder mit 2,2 Liter Hubraum und 150 PS. Beide Motoren kommen in Verbindung mit Allradantrieb zum Einsatz. Für die beiden stärkeren Triebwerke bietet Toyota zusätzlich zum Sechsgang-Getriebe auch eine Sechsstufen-Automatik an. Die Antriebskraft wird je nach Fahrbahnbeschaffenheit und Traktion automatisch angepasst. Bis zu 50 Prozent werden bei Traktionsverlust oder in Kurven an die Hinterachse geleitet, während bei normaler Geradeausfahrt nur die Vorderachse angetrieben wird. Für Offroad-Fahrten verfügt der neue RAV4 über einen 4WD-Lock-Schalter. Ist dieser betätigt, wird die Kraft bei bis zu 40 km/h im Verhältnis 50:50 an beide Achsen verteilt. Neu ist der Sport-Modus: Er nimmt Einfluss auf die Gaspedalkennlinie, die Lenkung und das Schaltverhalten der Automatik. Für Fahrten in hügeligeres Gelände gibt es eine Bergan- und -abfahrhilfe.

Großer Kofferraum
Auch der Innenraum wurde neu gestaltet. Das Cockpit ist zum Fahrer hin orientiert und die Sitzposition wurde ergonomischer eingerichtet. Der Schwerpunkt der Toyota-Entwickler lag auf der Gestaltung des RAV4 als Familienfahrzeug. Die Rücksitzbank ist im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbar. Das Kofferraum-Volumen liegt bei 547 Liter. Ein zusätzliches Staufach unter der Ladefläche bietet 100 Liter. Die 645 Millimeter hohe Ladekante soll laut Toyota die niedrigste im Segment der Kompakt-SUVs sein.

Weitere Artikel zu Toyota

Sieben Airbags serienmäßig
Die vierte Generation des Japaners verfügt über insgesamt sieben Airbags. Optional sind ein Fernlichtassistent, ein Spurhalteassistent und ein Toter-Winkel-Assistent als zusätzliche Sicherheitsfeatures verfügbar. Marktstart in Deutschland ist der 13. April 2013. Preise konnte Toyota uns noch nicht nennen.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

RAV4 zum vierten 1994 läutete Toyota mit dem RAV4 das Segment der Kompakt-SUVs ein. Nach über 4,5 Millionen verkauften Exemplaren ist nun auf der LA Auto Show die um 20 Zentimeter gewachsene vierte Generation zu sehen. AutoNEWS2012-11-30T09:06:002012-12-05T14:16:00© AutoNEWSDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenLos Angeles, 30. November 2012 - Wir schreiben das Jahr 1994: Nelson Mandela wird Präsident Südafrikas, Brasilien gewinnt die Fußball-WM und Toyota bringt den RAV4 auf den Markt. Dies war wohl die Geburtsstunde des Kompakt-SUVs. Dieses Segment zählt mittlerweile dutzende verschiedene Modelle und erfreut sich bei den Autokäufern großer Beliebtheit. Nach weltweit über 4,5 Millionen verkaufter RAV4, folgt 2013 die vierte Generation des Allrad-Japaners. Die Weltpremiere findet auf der Los Angeles Auto Show 2012 (30. November bis 9. Dezember) statt. Um 20 Zentimeter gewachsen Der neue RAV4, die Abkürzung steht für Recreational Active Vehicle mit 4-Rad-Antrieb, ist mit 4,57 Meter rund 20 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Das Design wurde an die aktuelle Toyota-Formensprache angepasst. Im Kühlergrill finden sich nun LED-Tagfahrleuchten. Um an den Laderaum zu gelangen, musste man beim Vorgänger die Heckklappe noch zur Seite aufschwingen. Dies hat sich nun geändert und die große Klappe schwingt nach oben auf. Weitere Artikel zu Toyota Drei Motoren zur Auswahl Zu den bekannten Motoren gibt es einen neuen Zweiliter-Diesel mit 124 PS und Start-Stopp-System, der mit einem reinen Frontantrieb verbunden ist. Darüber hinaus gibt es einen Zweiliter-Benziner mit 151 PS sowie einen Selbstzünder mit 2,2 Liter Hubraum und 150 PS. Beide Motoren kommen in Verbindung mit Allradantrieb zum Einsatz. Für die beiden stärkeren Triebwerke bietet Toyota zusätzlich zum Sechsgang-Getriebe auch eine Sechsstufen-Automatik an. Die Antriebskraft wird je nach Fahrbahnbeschaffenheit und Traktion automatisch angepasst. Bis zu 50 Prozent werden bei Traktionsverlust oder in Kurven an die Hinterachse geleitet, während bei normaler Geradeausfahrt nur die Vorderachse angetrieben wird. Für Offroad-Fahrten verfügt der neue RAV4 über einen 4WD-Lock-Schalter. Ist dieser betätigt, wird die Kraft bei bis zu 40 km/h im Verhältnis 50:50 an beide Achsen verteilt. Neu ist der Sport-Modus: Er nimmt Einfluss auf die Gaspedalkennlinie, die Lenkung und das Schaltverhalten der Automatik. Für Fahrten in hügeligeres Gelände gibt es eine Bergan- und -abfahrhilfe. Großer Kofferraum Auch der Innenraum wurde neu gestaltet. Das Cockpit ist zum Fahrer hin orientiert und die Sitzposition wurde ergonomischer eingerichtet. Der Schwerpunkt der Toyota-Entwickler lag auf der Gestaltung des RAV4 als Familienfahrzeug. Die Rücksitzbank ist im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbar. Das Kofferraum-Volumen liegt bei 547 Liter. Ein zusätzliches Staufach unter der Ladefläche bietet 100 Liter. Die 645 Millimeter hohe Ladekante soll laut Toyota die niedrigste im Segment der Kompakt-SUVs sein. Weitere Artikel zu Toyota Sieben Airbags serienmäßig Die vierte Generation des Japaners verfügt über insgesamt sieben Airbags. Optional sind ein Fernlichtassistent, ein Spurhalteassistent und ein Toter-Winkel-Assistent als zusätzliche Sicherheitsfeatures verfügbar. Marktstart in Deutschland ist der 13. April 2013. Preise konnte Toyota uns noch nicht nennen.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsToyota252244891Der neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehenDer neue Toyota RAV4 ist auf der Los Angeles Auto Show 2012 erstmals zu sehen

Meistgelesen

  • Die gefährlichsten Straßen der Welt(©Die gefährlichsten Straßen der Welt)

    Am Rande des Abgrunds. Sonne; Strand und Relaxen ist nicht Ihr Ding? Dann haben wir etwas für Sie: Wie wäre es mit einem Ausflug auf die gefährlichsten Straßen dieser Erd

  • Ganz schön geladen(©Ganz schön geladen)

    Laster-haft: Die besten Transportbilder der Welt . Gepflegt; verziert; überladen oder einfach ganz schön stark: Auf der ganzen Welt übernehmen Lkw den Transport von Perso

  • Berühmte Autos aus Film und Fernsehen(©Berühmte Autos aus Film und Fernsehen)

    Heimliche Hauptdarsteller auf Rädern. Ob Batman; Transformers oder Mr. Bean: In Film und Fernsehen sind Autos oft die eigentlichen Stars. Sie können sogar zu einem echten

  • Bugatti Veyron "Black Bess" in Peking(©Bugatti Veyron "Black Bess" in Peking)

    Auch bei Bugatti gibt es Sondermodelle. Sie sind aber nicht billiger; sondern deutlich teurer. Der neueste Spezial-Veyron hört auf den Namen "Black Bess" und erinnert

  • 15 unglaubliche Autounfälle(©15 unglaubliche Autounfälle)

    Range Rover führt die Liste der unfassbarsten Autounfälle an. Das ist das Ergebnis eines Autounfalls; der sich am 23. März in London ereignete. Ein weißer Range Rover war

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Sportwagen (© AutoNEWS)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
.(©Bing Maps)
Bing Maps: Sehen Sie Ihre Stadt von Oben

Partnerangebote

Straßen(©MSN Cars)
Die gefährlichsten Straßen der Welt