MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 11/16/2012 | von AutoNEWS

VW Beetle Cabrio: Exklusiver Start

Mit dem neuen VW Beetle Cabrio kommt die wohl schönste Neuinterpretation des klassischen Käfers. Ab sofort ist der luftige Neukäfer bestellbar. Zum Start gibt es zudem besonders luxuriöse Varianten.


1 von 6
VW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-Ausstattungen

VW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-Ausstattungen

VW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-Ausstattungen

Wolfsburg, 16. November 2012 - Mit dem neuen VW Beetle Cabrio kommt die wohl schönste Neuinterpretation des klassischen Käfers. Ab sofort ist der luftige Neukäfer bestellbar. Sein Preis beginnt bei 21.350 Euro für den 1.2 TSI mit 105 PS. Das sind 4.200 Euro mehr als für den geschlossenen Beetle.

Drei Benziner, zwei Diesel
Die Grund-Ausstattungslinien heißen Beetle, Design und Sport. Das Käfer-Cabrio gibt es hierzulande nur mit direkteinspritzenden Vierzylinder-Turbomotoren: Drei Ottos mit 105, 160 und 200 PS sowie zwei Diesel mit 105 und 140 PS. Jeder dieser Motoren kann optional mit einem Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden. Je nach Motorisierung steht es mit sechs oder sieben Gängen bereit.

Weitere Artikel zu VW

Themenmodelle und R-Line-Pakete
Zur Markteinführung im Februar 2013 sind so genannte Themenmodelle mit Käfer-Stilelementen der 50er-, 60er- und 70er-Jahre ebenso verfügbar wie Bestandteile der sportlichen R-Line. Zusammengefasst in zwei Paketen ab 1.305 Euro sorgen unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallräder, Stoßfänger im R-Styling sowie Einstiegsleisten aus Aluminium mit R-Line-Logo für Blickfänge.

Exclusive-Ausstattung: Fürs Coupé und Cabrio
Wer es lieber nobel mag, sollte zur Exclusive-Ausstattung greifen, mit der sich Design und Sport aufwerten lässt. Dazu gehören 18-Zöller mit glanzgedrehter Oberfläche, eine Radsicherung mit erweitertem Diebstahlschutz sowie eine Reifendruckkontrollanzeige. Für den Innenraum sind drei Ledersitze wahlweise in Beige, Braun und Schwarz, jeweils mit Rautensteppung, zu haben. Obendrauf gibt es ein schwarzes Armaturenbrett, Edelstahl-Einstiegsleisten mit Schriftzug "Volkswagen Exclusive", ein Drei-Speichen-Lederlenkrad, Ledermäntel für Schalthebelknauf, Handbremshebelgriff und Mittelarmlehne sowie Sportsitze. Das Beetle-Coupé mit "Exclusive" Design ist ab 22.650 Euro zu haben, der Beetle "Exclusive" Sport ab 26.550 Euro. Beim Cabrio kostet "Exclusive" Design 26.775 Euro und "Exclusive" Sport ist ab 30.500 Euro zu haben.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

VW Beetle Cabrio: Exklusiver Start Mit dem neuen VW Beetle Cabrio kommt die wohl schönste Neuinterpretation des klassischen Käfers. Ab sofort ist der luftige Neukäfer bestellbar. Zum Start gibt es zudem besonders luxuriöse Varianten. AutoNEWS2012-11-16T11:37:002012-11-16T16:30:00© AutoNEWSVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenWolfsburg, 16. November 2012 - Mit dem neuen VW Beetle Cabrio kommt die wohl schönste Neuinterpretation des klassischen Käfers. Ab sofort ist der luftige Neukäfer bestellbar. Sein Preis beginnt bei 21.350 Euro für den 1.2 TSI mit 105 PS. Das sind 4.200 Euro mehr als für den geschlossenen Beetle. Drei Benziner, zwei Diesel Die Grund-Ausstattungslinien heißen Beetle, Design und Sport. Das Käfer-Cabrio gibt es hierzulande nur mit direkteinspritzenden Vierzylinder-Turbomotoren: Drei Ottos mit 105, 160 und 200 PS sowie zwei Diesel mit 105 und 140 PS. Jeder dieser Motoren kann optional mit einem Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden. Je nach Motorisierung steht es mit sechs oder sieben Gängen bereit. Weitere Artikel zu VW Themenmodelle und R-Line-Pakete Zur Markteinführung im Februar 2013 sind so genannte Themenmodelle mit Käfer-Stilelementen der 50er-, 60er- und 70er-Jahre ebenso verfügbar wie Bestandteile der sportlichen R-Line. Zusammengefasst in zwei Paketen ab 1.305 Euro sorgen unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallräder, Stoßfänger im R-Styling sowie Einstiegsleisten aus Aluminium mit R-Line-Logo für Blickfänge. Exclusive-Ausstattung: Fürs Coupé und Cabrio Wer es lieber nobel mag, sollte zur Exclusive-Ausstattung greifen, mit der sich Design und Sport aufwerten lässt. Dazu gehören 18-Zöller mit glanzgedrehter Oberfläche, eine Radsicherung mit erweitertem Diebstahlschutz sowie eine Reifendruckkontrollanzeige. Für den Innenraum sind drei Ledersitze wahlweise in Beige, Braun und Schwarz, jeweils mit Rautensteppung, zu haben. Obendrauf gibt es ein schwarzes Armaturenbrett, Edelstahl-Einstiegsleisten mit Schriftzug "Volkswagen Exclusive", ein Drei-Speichen-Lederlenkrad, Ledermäntel für Schalthebelknauf, Handbremshebelgriff und Mittelarmlehne sowie Sportsitze. Das Beetle-Coupé mit "Exclusive" Design ist ab 22.650 Euro zu haben, der Beetle "Exclusive" Sport ab 26.550 Euro. Beim Cabrio kostet "Exclusive" Design 26.775 Euro und "Exclusive" Sport ist ab 30.500 Euro zu haben.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsVW252064734VW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-AusstattungenVW Beetle Cabrio: Zum Marktstart gibt es auch Exclusive-Ausstattungen

Meistgelesen

  • Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013(©Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013)

    Diese Modelle sind bei Langfingern besonders begehrt. Im Jahr 2013 wurden bundesweit 18.805 kaskoversicherte Autos geklaut. Das belegt die Statistik; die der Gesamtverban

  • Her mit dem Hubraum(©Her mit dem Hubraum)

    Nach dem Polo-Facelift im April 2014 ist nun auch der GTI dran. Rein äußerlich ändert sich wenig; unter der Haube dafür umso mehr. Der schnellste Polo kriegt mehr Golf

  • Mobile Radarfallen(©Mobile Radarfallen)

    Der Wunderkasten. Die Blitzer-Einheit wiegt gerade mal ein Kilo und ist kaum größer als ein Auto-Radio. Nicht nur dass mehr als 350 Verstöße in der Stunde aufgezeichnet w

  • Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon(©Aufgepasst: Donnerstag bundesweiter Blitz-Marathon)

    Blitz-Marathon 2014. Ein mobiles Blitzgerät fotografiert am 10.10.2013 auf einer Bundesstraße bei Creußen (Bayern) Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit. Foto: David E

  • Schnellster Adam geht in Serie(©Schnellster Adam geht in Serie)

    Opel setzt dem Adam die Krone auf. Mit 150 PS und diversen Fahrdynamik-Upgrades soll der Adam S jetzt neben hip auch schnell sein. Das Paket wirkt vielversprechend. Es

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

  • Top Frauen Mode bei eBay!

    Alle Fashionhighlights zu tollen Preisen mit Käuferschutzgarantie. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial