MSN AutoMSN Auto
Aktualisiert: 05/25/2012 | von AutoNEWS

830 PS im BMW M5: Stärkster Hurrikan

Dieser Hurrikan verbläst alle: 830 PS hat G-Power in den BMW M5 der Vorgänger-Baureihe gepackt und lässt ihn als Hurricane RRs los. Der Wagen hat immerhin 323 PS mehr als das Original.


1 von 9
G-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im Ruhezustand

G-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im Ruhezustand

G-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im Ruhezustand

Aresing, 25. Mai 2012 - Dieser Hurrikan verbläst sie alle: Mächtige 830 PS hat G-Power in den BMW M5 der Vorgänger-Baureihe gepackt und lässt ihn als Hurricane RRs auf die Straße los. Das blaue Modell auf den Bildern ist der einhundertste von G-Power getunte M5 mit V10-Motor. Normalerweise bringt die erstarkte Variante nur 800 PS, das sind aber immer noch 293 PS mehr, als die Serie zu bieten hat.

Topspeed 372 km/h
Auch ohne "s" am "RR" ist der Hurricane ein Durchreißer. Der mit einem Bi-Kompressormotor befeuerte M5 lief 2010 zu einer Rekordgeschwindigkeit auf: Erst bei 372 km/h blieb die Tachonadel stehen. Seither wurden beim Tuner 99 der erstarkten Bayern bestellt, die hier vorgestellte Nummer 100 verlässt in diesen Tagen die Werkshallen in Autenzell.

Weitere Artikel zu BMW

Hellblauer Wirbelwind
Der in Hellblau gehaltene RRs verfügt über eine überarbeitete Version des G-Power-V10-Hochdrehzahlmotors mit Bi-Kompressorsystem. Dabei werden die beiden riemengetriebenen Kompressoren, von denen jeder je eine Zylinderreihe auflädt, durch zwei größere Varianten ersetzt. Im Anschluss wird die durch die beiden Kompressoren vorverdichtete Ladeluft auf leistungsfördernde Temperaturen abgekühlt.

Hochleistungskolben
Das Innenleben des Zehnzylinder-Vierventilmotors wird durch Hochleistungs-Schmiedekolben mit geringerer Verdichtung und erhöhter Festigkeit optimiert. Da die serienmäßigen Pleuel und Kolbenbolzen den stark gesteigerten Kräften nicht gewachsen sind, wurde auch hier auf Spezialteile zurückgegriffen. Die Umstellung auf eine Alpha-N-Motorsteuerung und der damit einhergehende Entfall der Luftmassenmesser trägt ebenfalls zur höheren Spitzenleistung von 830 PS bei 7.500 bis 8.000 Touren bei. Das maximale Drehmoment von 780 Newtonmeter wird bei 6.500 Umdrehungen erreicht.

Weitere Artikel zu BMW

Abgasanlage und Spritsystem überarbeitet
Des Weiteren kommt eine Abgasanlage mit zwei Rennsportkatalysatoren zum Einsatz, die den Abgasgegendruck auf ein Minimum reduziert. Die Anlage verfügt über Volledelstahl-Endschalldämpfer mit vier 83-Millimeter-Endrohren im M-Design. Das Kraftstoffsystem wird durch die Verwendung von größeren Einspritzdüsen und einer zusätzlichen Pumpe optimiert.

4,3 Sekunden auf Tempo 100
Solchermaßen gerüstet, erreicht der RRs natürlich nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit Bestwerte. Mit unter 4,3 Sekunden auf Tempo 100 setzt die rund zwei Tonnen schwere Limousine genauso neue Standards wie mit 9,1 Sekunden bis Tempo 200 und 25,2 Sekunden bis zur 300er-Marke. Die Spitze von 370 km/h bei Rekordfahrten erfordert Hochleistungsreifen, die von Michelin beigesteuert werden. Die 19-Zoll-Felgen sind vorn mit 255er-Pneus und hinten mit 305ern bezogen. Im Alltag wird der Power-M von 20-Zöllern mit 255er-Reifen vorn und 285ern hinten über den Asphalt getragen. Einen weiteren Beitrag zur Hochgeschwindigkeitstauglichkeit leistet ein neunfach in Zug- und Druckstufe justierbares sowie stufenlos höhenverstellbares Gewindefahrwerk. Angehalten wird der Wagen von einer Hochleistungsbremsanlage mit sechs Bremskolben und 396-Millimeter-Scheiben vorn, beziehungsweise 380-Millimeter-Scheiben hinten, auf Wunsch auch aus Keramik.

Weitere Artikel zu BMW

Bi-Kompressor-System kostet 67.830 Euro
Die Preise für die Komponenten beginnen bei 2.215 Euro für das Gewindefahrerwerk, der 20-Zoll-Radsatz kostet 5.561 Euro. Die Bremsanlage beispielsweise für die Vorderachse ist für 7.695 Euro zu haben, die Keramik-Version kostet 17.208 Euro. Das Bi-Kompresssor-System steht mit 67.830 Euro in der Preisliste.

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook

  • Finden Sie hier ihren neuen Gebrauchtwagen

Sponsored Links

830 PS im BMW M5: Stärkster Hurrikan Dieser Hurrikan verbläst alle: 830 PS hat G-Power in den BMW M5 der Vorgänger-Baureihe gepackt und lässt ihn als Hurricane RRs los. Der Wagen hat immerhin 323 PS mehr als das Original. AutoNEWS2012-05-25T17:00:002012-05-25T17:16:00© AutoNEWSG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandAresing, 25. Mai 2012 - Dieser Hurrikan verbläst sie alle: Mächtige 830 PS hat G-Power in den BMW M5 der Vorgänger-Baureihe gepackt und lässt ihn als Hurricane RRs auf die Straße los. Das blaue Modell auf den Bildern ist der einhundertste von G-Power getunte M5 mit V10-Motor. Normalerweise bringt die erstarkte Variante nur 800 PS, das sind aber immer noch 293 PS mehr, als die Serie zu bieten hat. Topspeed 372 km/h Auch ohne "s" am "RR" ist der Hurricane ein Durchreißer. Der mit einem Bi-Kompressormotor befeuerte M5 lief 2010 zu einer Rekordgeschwindigkeit auf: Erst bei 372 km/h blieb die Tachonadel stehen. Seither wurden beim Tuner 99 der erstarkten Bayern bestellt, die hier vorgestellte Nummer 100 verlässt in diesen Tagen die Werkshallen in Autenzell. Weitere Artikel zu BMW Hellblauer Wirbelwind Der in Hellblau gehaltene RRs verfügt über eine überarbeitete Version des G-Power-V10-Hochdrehzahlmotors mit Bi-Kompressorsystem. Dabei werden die beiden riemengetriebenen Kompressoren, von denen jeder je eine Zylinderreihe auflädt, durch zwei größere Varianten ersetzt. Im Anschluss wird die durch die beiden Kompressoren vorverdichtete Ladeluft auf leistungsfördernde Temperaturen abgekühlt. Hochleistungskolben Das Innenleben des Zehnzylinder-Vierventilmotors wird durch Hochleistungs-Schmiedekolben mit geringerer Verdichtung und erhöhter Festigkeit optimiert. Da die serienmäßigen Pleuel und Kolbenbolzen den stark gesteigerten Kräften nicht gewachsen sind, wurde auch hier auf Spezialteile zurückgegriffen. Die Umstellung auf eine Alpha-N-Motorsteuerung und der damit einhergehende Entfall der Luftmassenmesser trägt ebenfalls zur höheren Spitzenleistung von 830 PS bei 7.500 bis 8.000 Touren bei. Das maximale Drehmoment von 780 Newtonmeter wird bei 6.500 Umdrehungen erreicht.Weitere Artikel zu BMW Abgasanlage und Spritsystem überarbeitet Des Weiteren kommt eine Abgasanlage mit zwei Rennsportkatalysatoren zum Einsatz, die den Abgasgegendruck auf ein Minimum reduziert. Die Anlage verfügt über Volledelstahl-Endschalldämpfer mit vier 83-Millimeter-Endrohren im M-Design. Das Kraftstoffsystem wird durch die Verwendung von größeren Einspritzdüsen und einer zusätzlichen Pumpe optimiert. 4,3 Sekunden auf Tempo 100 Solchermaßen gerüstet, erreicht der RRs natürlich nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit Bestwerte. Mit unter 4,3 Sekunden auf Tempo 100 setzt die rund zwei Tonnen schwere Limousine genauso neue Standards wie mit 9,1 Sekunden bis Tempo 200 und 25,2 Sekunden bis zur 300er-Marke. Die Spitze von 370 km/h bei Rekordfahrten erfordert Hochleistungsreifen, die von Michelin beigesteuert werden. Die 19-Zoll-Felgen sind vorn mit 255er-Pneus und hinten mit 305ern bezogen. Im Alltag wird der Power-M von 20-Zöllern mit 255er-Reifen vorn und 285ern hinten über den Asphalt getragen. Einen weiteren Beitrag zur Hochgeschwindigkeitstauglichkeit leistet ein neunfach in Zug- und Druckstufe justierbares sowie stufenlos höhenverstellbares Gewindefahrwerk. Angehalten wird der Wagen von einer Hochleistungsbremsanlage mit sechs Bremskolben und 396-Millimeter-Scheiben vorn, beziehungsweise 380-Millimeter-Scheiben hinten, auf Wunsch auch aus Keramik. Weitere Artikel zu BMW Bi-Kompressor-System kostet 67.830 Euro Die Preise für die Komponenten beginnen bei 2.215 Euro für das Gewindefahrerwerk, der 20-Zoll-Radsatz kostet 5.561 Euro. Die Bremsanlage beispielsweise für die Vorderachse ist für 7.695 Euro zu haben, die Keramik-Version kostet 17.208 Euro. Das Bi-Kompresssor-System steht mit 67.830 Euro in der Preisliste.Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebookseo_keywordsBMW250088713G-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im RuhezustandG-Power BMW M5 RRs: Hier sieht man 830 PS im Ruhezustand

Meistgelesen

  • Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013(©Die Lieblinge der Auto-Diebe 2013)

    Diese Modelle sind bei Langfingern besonders begehrt. Im Jahr 2013 wurden bundesweit 18.805 kaskoversicherte Autos geklaut. Das belegt die Statistik; die der Gesamtverban

  • Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015(©Die besten Making-of-Bilder: So schön wird der Pirelli Kalender 2015)

    Der US-Starfotograf Steven Meisel ist Herr über den Pirelli Kalender 2015. Auf zwölf erotischen Motiven inszeniert er das Who-is-who der Topmodel-Branche. Sehen Sie bei

  • Bei diesem Diesel muss alles passen(©Bei diesem Diesel muss alles passen)

    BMW spendiert seinem Bestseller 520d einen komplett neuen Motor. Der Vierzylinder-Diesel ist natürlich schneller; sparsamer und wesentlich leiser als bisher. Nur auf dem

  • Her mit dem Hubraum(©Her mit dem Hubraum)

    Nach dem Polo-Facelift im April 2014 ist nun auch der GTI dran. Rein äußerlich ändert sich wenig; unter der Haube dafür umso mehr. Der schnellste Polo kriegt mehr Golf

  • Zwölf Mal Leonie: Miss Tuning Kalender 2014(©Zwölf Mal Leonie: Miss Tuning Kalender 2014)

    Sehenswerte Locations; einzigartige Autos und viel nackte Haut: Das sind die bewährten Zutaten des alljährlich erscheinenden Miss Tuning Kalenders. Jetzt ist die Ausgabe

MSN auf Facebook

Auto des Monats

Die coolsten Sportwagen der 80er Jahre (© AutoNews)
Miss Tuning Kalender 2014(©Messe Friedrichshafen/Tuningworld Bodensee)
Miss Tuning Kalender 2014
Bing Maps(©Bing)
Bing Maps: So finden Sie überall hin

Partnerangebote

  • Tablets & Co. bei eBay

    Finde Tablets, Notebooks & Smartphones für jeden Geschmack. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

Tuning(©AutoNEWS)
Tuning: Von verrückt bis genial